Bitter Smile


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bitter Smile - The Story (Part 3)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Sa 28 Jan 2012, 20:58

korrigier mich, wenn ich das gerade missverstehe xD

Nemis war über den plötzlichen Themawechsel überrascht. Erst fing der Öko an über "selbstgemachte" Musik zu reden und plötzlich laberte er etwas von einem Proberaum. Doch das war nicht minder interessant. "...Keiner würde uns hören und da wir jeder einen Schlüssel haben.. wäre es kein Problem dort rein zu kommen." Verstand sie das richtig und Quino schlug gerade vor unerlaubt und heimlich einen Raum auf der Arbeit als Bandproberaum zu nutzen? CD schien kein Problem damit zu haben.
Ihr Blick schweifte zu Yoshie, und sie suchte eine Reaktion in seinem Gesicht oder eine Meinung zu der Sache. Der Plan klang etwas illegal, aber Nemis dachte ernsthaft darüber nach. "Was passiert, wenn euer Arbeitgeber oder ein Kollege davon Wind bekommt?", hakte sie nach. "Und dann wäre da noch CDs Schlagzeug." Das waren ihre Einwände. Den Raum "heimlich" zu nutzen war eine Sache, und in der Ausführung vielleicht gar nicht mal so problematisch. Aber dann jedes Mal ein Schlagzeug dorthin zu schleppen, oder es auch mal da stehen zu lassen war eine andere Sache. Und vor allem: Wie würde das Worst-Case-Szenario aussehen?
Nemis Augen hatten sich zu 2 Schlitzen verschmälert, sie würde nichts Unüberlegtes tun. Die Sache hatte sie zu gefesselt, sodass sie ihren Text und die Suche nach einer Melodie kurzzeitig mal zurück stellte.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   So 29 Jan 2012, 02:43

Yoshie hatte sich etwas zurückgehalten und nichts gesagt. Er hatte abgewägt wie wohl die Chancen standen, dass der Ladeninhaber einwilligte sie dort proben zu lassen. Unerlaubt dort zu spielen wäre ihm nicht in den Sinn gekommen, deshalb hatte er nicht mal annähernd den Gewissenskonflikt mit dem Nemis sich gerade rumschlug. In Gedanken verfolgte er mit den Augen den Liedtextzettel. Das Heiligtum ließ er nicht aus den Augen. Eigentlich sollte ich das hinbekommen... Yoshie war ein Muster-arbeitnehmer. Er verstand sich mit so ziemlich allen Kollegen, verhielt sich immer zuvorkommend wenn es um Kunden ging und arbeitete (meistens, vorallem aber wenn jemand zusah) sehr fleißig. Sein Arbeitgeber mochte ihn (wie auch die meisten vorherigen) und Yoshie war sich dessen bewusst und sah der Geschichte doch recht zuversichtlich entgegen. Binnen eines Augenblicks war sein einer Mundwinkel heraufgeschnellt und er sah entspannt zu CD während dieser den Text musterte. Als er kurz danach Nemis Blick auf sich ruhen spürte sah er sie etwas irritiert an. Wartete sie auf etwas...?? "Was passiert, wenn euer Arbeitgeber oder ein Kollege davon Wind bekommt?" Willst du etwa heimlich da spielen?! Ihre Augen waren nur noch Schlitze und Yoshie hob einfach gelassen den einen Arm und schubste sie mit einem sanften aber unerwarteten Ruck zur Seite. Sowas gibt falten... kommentierte er ihr seltsam verzerrtes Gesicht und betrachtete die "gefallene" Nemis unschuldig mit hoch gezogener Augenbraue. Aus seiner Schubsbewegung pendelte er seinen Körper wieder aus und saß wieder gerade. Kommt gar nicht in Frage. Quino und ich werden... Er sah zu dem Kollegen und mustertete ihn einen Moment. Quino war nicht unbeliebt... Aber das Schleimen war nicht gerade seine Königsdisziplin. Wir reden mal mit dem Chef und dann sollte das schon klappen. ...sagte er dann während er sich wieder zu Nemis wandte. Der Supermarkt gehörte zu keiner der großen Ketten oder etwas derartigem, weshalb extrawürste keine Ausnahme waren, wenn man es nur richtig anstellte. In Gedanken legte er sich bereits zurecht was er sagen würde... und vorallem wann.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1433
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   So 29 Jan 2012, 04:06

"Ah wir regeln das schon.", erklärte Quino leicht gereizt und gab Yoshie dadurch Rückendeckung. Während er das sagte setzte er sich auf die Erde. "Darüber muss man sich keine Gedanken machen, der Raum ist sicher. Die Frage war nur ob ihr ihn haben wollt, anscheinend ja und somit hat sich die Sache erledigt." Der Schwarzhaarige verschränkte die Arme vor der Brust. Er sah kein Problem darin dort zu spielen, er glaubte ebenfalls nicht an die Tatsache, dass Jemand etwas dagegen haben könnte.
Dann fiel ihm der Songtext wieder ein. "Hm.", machte er und tätschelte sich das Kinn, das tat er öfter beim Nachdenken.
"Bevor wir uns an einer Melodie üben... sollten wir nicht die Harmonie ausprobieren? Ich mein..." Joaquin kratzte sich am Kopf und legte sich Worte zurecht. "... es ist nunmal so, dass jeder Musiker seine Art hat zu spielen und die Musik zu erleben. Gefühle spielen eine große Rolle und deshalb sollten wir uns erstmal in der Gemeinsamkeit üben, wenn ihr versteht."
Quino biss sich auf die Unterlippe, stand auf und nahm seine E-Gitarre in die Hand.
"Eine Melodie allein zu kreieren ist nicht schwer, aber in einer Band müssen viele Dinge passen, der Takt, die Melodie, der Gesang..." Mit seinen Augen musterte er grinsend den Rest der Band. "So nebenbei finde ich den Namen der Band scheiße, aber was soll's." Er verdrehte kurz die Augen und hielt dann wieder an seinem Vorhaben fest.
"DVD kannst du mir einen Takt geben, irgendwas was dir spontan einfällt, aber natürlich etwas erfundenes, etwas aus dir."
Er deutete auf seine eigene Brust um das "aus dir" deutlicher zu machen und schaute zum Goth.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   So 29 Jan 2012, 12:02

*uhrzeit der letzten 2 abgesendeten posts schau*...freaks >.>' xD

"Willst du etwa heimlich da spielen?!" Nemis fiel zwar nicht um, verlor aber etwas das Gleichgewicht, dass sie dann wieder erlangte. "Wenns auch legal geht, nicht.", antwortete sie trocken. Und als er meinte: "Sowas gibt Falten...", streckte sie ihm grinsend die Zunge raus. Über sowas machte sie sich noch keine Gedanken und zu dem war es für sie sowieso Quatsch.
Was war denn auf einmal mit Joaquín los? Sonst redete er doch auch nicht so viel und jetzt ließ er den großen Organisator raus hängen? Scheinbar war er motiviert, das sollte Nemis nur Recht sein.
"So nebenbei finde ich den Namen der Band scheiße, aber was soll's.", Nemis wurde aus ihrer Konzentration gerissen. War ja klar, dass er etwas zu Nölen hatte, aber solange er deswegen keinen Stress machte, war es sein Problem.
"DVD kannst du mir einen Takt geben, irgendwas was dir spontan einfällt, aber natürlich etwas erfundenes, etwas aus dir.", schlug der unfreiwillige Gastgeber vor. "DVD?!", fragte sie sich in Gedanken und Nemis' graue Augen wanderten zu CD. Er wollte es also vom Fundament her aufbauen. "Und wir steigen einfach nach und nach ein alá Jamsession?", fragte sie dann und bezog sich bei dem Begriff auf das spontane und improvisierte Zusammenspiel.



Zuletzt von Nemis Gray am So 29 Jan 2012, 14:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   So 29 Jan 2012, 14:37

Christopher war in Gedanken. Während er auf den Boden vor sich starrte strich er über seine Narbe. Dennoch hörte er den anderen wenigstens mit einem Ohr zu. Als Joaquín ihn mit DVD ansprach reagierte er nicht und blieb bewegungslos sitzen. So hatte ihn bis jetzt keiner genannt also warum sollte er darauf irgendeine Reaktion zeigen? Erst nach ein paar Augenblicken schaute er hoch. Nemis und Joaquín schauten ihn an.
"Wie hast du mich genannt?" fragte er mit einem ungläubigen Ton in der Stimme und warf den Kopf in den Nacken. Dann aber stand Christopher auf und schlenderte zu seinem Schlagzeug rüber. Einen Takt, der aus ihm kam?! Aha, dachte er nur und setzte sich auf den Hocker. Während er sich etwas überlegte nahm er die Sticks in die Hände. Er probierte kurz etwas aus und schüttelte danach aber den Kopf.
"Jetzt aber ..." murmelte er eher zu sich selbst und fing an einen eher schnelleren Takt zu spielen, der aber trotzdem (seiner Meinung nach) zum Text passte.

_________________
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1433
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   So 29 Jan 2012, 15:23

"Wow ich wusste gar nicht, dass es Blondinen gibt die soweit mitdenken können... natürlich eine Jamsession." Eigentlich war Quino ungern eine Art "Ansager", doch er wollte vorran kommen. Wenn er nun wirklich seine Zeit in diese Band investieren wird, musste es sich auch lohnen und die Ziele berühmt zu werden, der Welt zu zeigen wie talentiert er war und erfolgreicher Umweltaktivist zu sein brannten sich immer mehr in seinen Kopf und trieb seinen Ehrgeizg vorran.
"Wie hast du mich genannt?", fragte der Schlagzeuger und Quino schaute verdutzt. "Bei deinem Namen?", dachte er, sagte aber nichts. Der Goth probierte sich kurz aus und fand dann einen Takt, der nach Quinos Geschmack gut war.
"Okay ich mach weiter, dann Yoshie und Blondie versucht sich zum Schluss gesanglich einzugliedern.", erklärte er und legte die Finger auf die Saiten seiner geliebten Gitarre. Der Latino fing an eine entspannte Melodie zu zupfen, die im Kontrast zum Takt von CD stand aber trotzdem harmonierte.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mo 30 Jan 2012, 17:19

Als sie dann das mit dem Raum geklärt hatten und DVD, alias CD, anfing etwas aus sich raus zu spielen, kündigte der Latino mit Namensschwäche die Reihenfolge an, hatte er da nicht jemand vergessen!? Blondie2 am Keybord vielleicht?! Sie blieb also einfach sitzen und beobachtete CD, Joaquin würde schon merken, dass am Ende noch ein wichtiges Instrument fehlen würde. Nebenbei kraulte sie Hund und lies den Blick immer wieder zu ihrem Keybord schweifen.

ich hasse schule -.-
hab dieses halbjahr viiiieel zu viel unterricht T.T

_________________
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mo 30 Jan 2012, 18:35

Yoshie sah gespannt zu CD... Würde er anfangen ohne etwas zu Mais fehlen in der Reihenfolge zu sagen...?? Jap, würde er. Würde Mai etwas sagen...? Nein würde sie nicht. Und da auch sonst Niemand die Stimme erhob wartete Yoshie einfach bis er dran war. Nachdem die Blicke der "nicht-spielenden" erst eine Weile auf Quino geruht hatten waren sie nun teils auf ihn gerichtet und mit einem lächeln machte er eine einladende Bewegung zu Mai und deutete auf ihr Keyboard. Er hoffte sie verstand seinen Wink, und beobachtete sie während er eine Melodie spielte die von der Tonlage ungefähr zu Quino passte. Leider hatte Yoshie noch keine Ahnung wann Quino Refrain, strophe Bridge intro und outro geplant hatte und vor allem wie, und warf deshalb immer wieder kontrollblicke zu dem Kollegen. Es war schon eine Kunst für sich zu einem noch nie gehörten musikstück eine harmonierende melodie dazuzudichten, und auch wenn Yoshie nicht unbegabt war, so war er eigentlich eher auf rockige popige Stimmungssongs getrimmt, da er an diesen die meiste Freude hatte. Etwas ruhiges, passend zu Quino zu spielen fiel ihm daher verhältnismäíg schwer.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 31 Jan 2012, 15:14

Nemis lauschte dem Zusammenspiel. Der Takt war ok und auch Quinos Gezupfe passte noch. Yoshie hatte es dann schon viel schwerer, denn er musste nicht nur sehen, dass er zum Takt harmonierte, sondern auch zur Gitarre. Insgesamt klang es dann recht ruhig und noch nicht so ganz perfekt. CDs Takt war eher schnell, Quinos Gitarrenklänge bildeten einen Kontrast, da sie eher ruhig waren und Yoshie stieg ebenfalls ruhig ein. Nun, so dachte Nemis, würde Mai etwas bisschen zackigeres anstimmen müssen, damit es wieder zum Takt passen würde und das Gleichgewicht wieder stimmen würde. Aber vielleicht war das auch nur Nemis Meinung. Ihr war gar nicht aufgefallen, dass Quino Mai vergessen hatte. Für sie war es selbstverständlich, dass sie nun mit dem Klavier einsteigen würde. Und erst danach würde die Sängerin sich dann auch eingliedern. Ihre Augen waren auf Mai gerichtet.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1433
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 31 Jan 2012, 15:41

Joaquin wiederholte die eben gespielte Melodie. Er öffnete seine Augen und blickte dann abwartend zu Yoshie.
"Los.", forderte er seinen Arbeitskollegen auf und musterte dann Nemis. Sein Blick schweifte zu dem Schlagzeuger, dem er anerkennend anschaute und dann wieder seine Augen schloss. Umso länger die Beiden zusammen spielten, desto mehr harmonierte der Takt und die Melodie, fand Quino. Natürlich war alles Neue erstmal komisch, man musste sich immer dran gewöhnen und das tat Joaquin auch. Er gewöhnte sich an die verschmelzung des schnellen Taktes und seiner relaxten Melodie.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 31 Jan 2012, 17:14

Wie Joaquín die zwei Mädchen herabsenkte war wirklich seltsam. Den Gedanken schlug er sich aber schnell wieder aus dem Kopf. Einfach nicht dran denken, redete sich Christopher ein und konzentreirte sich wieder auf den Takt, dass er ihn nicht verlangsamte oder allgemein anders spielte. Doch irgendwie gefiel ihm das Ganze noch nicht wirklich. Die anderen spielten schon gut, das war nicht das Problem. Irgendetwas anderes stimmte noch nicht ganz. Allerdings wollte Christopher noch abwarten, ob es noch besser werden würde, wenn dann alle spielten beziehungsweise sangen.

_________________
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 31 Jan 2012, 20:40

Mai entging Yoshies Einladung nicht und sie stand auf, stellte sich hinter ihr Keybord und legte ihre Finger auf die Tasten. Doch anstatt anzufangen seufzte sie und stämmte die Hände in die Hüfte, irgendwie war dieses Zusammenspiel ja ganz gut und schön aber nicht das was sie brauchten, sie schaute abwechselnd zu jedem und schüttelte dann leicht den Kopf. So ging das nicht, außerdem wusste sie noch garnicht wie genau sie einsteigen müsste, sie hatte keine Noten und Improvisieren war noch nie ihre Stärke gewesen. Sie hätte sich irgendwie eingliedern müssen doch sie hörte auf mit dem Kopfschütteln. "Irgendwie passt das noch nicht ganz..."

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 01 Feb 2012, 20:09

Mai legte gar nicht erst los. "Irgendwie passt das noch nicht ganz..."
Nemis zog beide Augenbrauen hoch. Es ging zwar erst mal nur darum, zusammen zu harmonieren, aber wenn Mai etwas einzuwenden hatte, würde das schon seinen Grund haben. Sie sah die Pianistin leicht fragend an. "Also was schlägst du vor?", hakte sie nach, im Glauben, Mai würde etwas konkretes stören und sie hätte schon einen Verbesserungsvorschlag.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1433
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 01 Feb 2012, 20:26

Joaquin hielt inne, er hörte auf zu musizieren und schaute alle einmal an. "Ich glaube ihr habt mich nicht verstanden."
Er fuhr sich durchs Haar und runzelte dabei die Stirn. "Der Plan war ein bisschen zu relaxen und zu jammen und nicht dem Song eine Melodie zu verpassen." Er deutete auf den Zettel hin.
"Braucht ihr was zur Entspannung oder so? Alkohol oder Ganja?" Erst jetzt fiel dem Latino auf, dass er seinen unerwarteten Gästen zuvor nichts angeboten hatte. Eigentlich war er kein schlechter Gastgeber, aber auch vergesslich und von jeher war ihm vieles egal und jetzt hatte er ihnen immerhin ein Angebot gemacht. Was zu essen hatte er nicht da.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 01 Feb 2012, 23:25

upps iwie hab ich falsch gelesen, dachte die arbeiten jetzt am text T.T
egal, dann spielt mai jetzt bissl nörgelig naja^^
sry, doofer post aber naja.... macht einfach weiter x3 *rot werd*


Mai wurde etwas rot, sie dachte sie arbeiten an der Melodie. Doch sie hatte schon öfters nicht zu gehört und deswegen kleine Fehler begannen.
Doch das Jammen insgesamt war wirklich etwas... lahm. Sie legte nochmals die Finger aufs Klavier und erhoffte, Quino würde gleich wieder anfangen zu spielen. "Irgendwie hört sich das noch etwas...." sie suchte ein anderes, nicht so böses Wort wie lahmarschig, "langweilig...an".
Knapp gerettet schaute sie in die Runde. Sie kam sich etwas falsch vor und beschloss nächstes Mal auch mehr bei der Sache zu sein doch ihr Einwand war trotzdem etwas gerechtfertigt. Sie überlegte kurz, wie man das gejamme etwas spanneder gestalten hätte können und nicht so dass man fast einschlief.
Doch dann platze Quino mit Getränken herein, Gott sei Dank! dachte die rote Blondine und erhoffte, sie würden sich jetzt erstmal etwas aufs Trinken konzentrieren. "Ein stilles Wasser bitte nur..." murmelte sie.

_________________
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 01 Feb 2012, 23:56

Christopher hatte ebenfalls aufgehört zu spielen und stütze sein Kinn auf die Hand. Auf die Frage von Joaquín, ob sie etwas zur Entspannung brauchten, wollte er gerade den Kopf schütteln als ihm auffiel was der Gitarrist eigentlich gerade gesagt hatte.
"Wie bitte? Ganja?!" fragte er ungläubig und musste grinsen. Er konnte sich ihn nicht unbedingt als Abhängiger oder als einer der diese Pflanze besaß vorstellen. Dann aber sagte Mai genau seine Gedanken und sein Gesichtsausdruck bekam wieder etwas Ernsthaftigkeit zurück.
"Sie hat Recht. Irgendwas stimmt wirklich nicht. Und wenn wir wie du sagst einfach drauf losspielen kann man auf das Ergebnis nicht sehr viel Wert legen. Und ich weiß nicht unbedingt was du damit bezwecken willst, wenn wir alle 'relaxen' ", gab er offen zu. Christopher hatte eher gedacht, sie würden sich genau auf die Melodie oder viel mehr auf das Zusammenspielen der Instrumente, das auch noch zum Text passen sollte, fixieren. Einen anderen Sinn sah er nicht dahinter. Zumal sie ja auch noch nicht einmal die Musikrichtung, die sie spielen würden festgelegt hatten. Für ihn stand jedenfalls fest, dass die Richtung nicht in die breite Masse reingehören sollte. Denn solche Bands gab es schon zu genügend auf dem Planeten. Irgendetwas nicht "main-stream-mäßiges" sollte es sein. Doch er schäzte die anderen leider in diesen Main-Stream ein und ahnte schon, dass es Probleme geben würde. Vor allem, da er nicht gerne Kompromisse einging. Aber die nächste Zeit würde es noch bringen.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Do 02 Feb 2012, 09:15

Ganja...ja das traute sie dem abgedrehten Öko zu, irgendwie hatte sie es sogar schon kommen sehen. Aber sie selbst hatte keine Interesse an sowas. Momentan war sie auch nicht durstig und wenn sie erst mal n Drink oder sonst etwas bräuchte, um locker zu werden, so dachte sie, lief irgend etwas schiefn. Da das aber nicht der Fall war, war ja alles ok.
Nemis nahm es Mai nicht krumm, im Gegenteil. Aber wie sie etwas rot wurde, musste sie sich ein Schmunzeln verkneifen. "Irgendwie hört sich das noch etwas...langweilig...an", sagte sie und CD bekräftigte: "Sie hat Recht. Irgendwas stimmt wirklich nicht. Und wenn wir wie du sagst einfach drauf losspielen kann man auf das Ergebnis nicht sehr viel Wert legen. Und ich weiß nicht unbedingt was du damit bezwecken willst, wenn wir alle 'relaxen'". Nemis überlegte und warf dann ein: "Naja mit deinem Keyboard hättest du ja noch etwas Pepp rein bringen können.", dabei musste sie an ein Lied denken, bei dem das Keyboard im Vordergrund auch den interessanten Teil spielte, während die anderen Instrumente nur begleiteten.
Die Blonde hatt den Vorschlag des Latinos wie folgt verstanden: Sie wollten zusammen jammen, ganz unkompliziert und spontan, einfach um ihr Zusammenspiel zu verbessern. Wenn sie dabei auf irgendeine tolle Melodie gestoßen wären, hätten sie es ja immernoch im Lied verwenden können. Und vor allem hätten sie so etwas mit den Stilen experimentieren können. Denn es lag ganz und gar nicht in der Absicht der Bandleaderin, eine von viel zu vielen 0-8-15-Bands zu werden. Sie wollte etwas eigenes, etwas neues, das rausstach. Doch ihr war auch klar, dass es etwas brauchen würde, bis sie ihren eigenen Stil gefunden hätten.
"Aber wenn ihr direkt an den Song gehen wollt, stellt sich mir die Frage, wie genau ihr ihn euch überhaupt vorstellt. Also welche Richtung, wie soll es am Ende klingen?", fragte sie überlegend. Wenn man einfach nach und nach einstieg ohne eine genaue Vorstellung vom Endergebnis zu haben, wussten die einzelnen Musiker ja auch nicht, wie sie spielen sollten und was die anderen erwarteten. Daher wollte Nemis dies erst mal klären.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1433
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Do 02 Feb 2012, 22:05

zara kein ding, passt ja gut so Very Happy

Joaquin blickte zum ersten mal zu der anderen Blondine. Er erinnerte sich. Die mit dem süßen Hund. Die Unfreundliche. Er hatte kein Interesse daran Jemanden Wasser zu geben, der ihm beim ersten Besuch einen Besen in die Hand drückte. Nachtragend war er nunmal. Wieso konnten nicht alle Frauen so simpel gestrickt sein wie die mit denen er ins Bett ging?
Gähnend ließ sich der Latino auf seine Matratze sinken und überschlug die Beine. Seine Gitarre lag auf seinen Oberschenkeln. Etwas gelangweilt sagte er dann (obwohl er nicht gelangweilt war, es war nunmal seine Art manchmal so zu Reden): "Ich weiß nicht, ich dachte für den Anfang wäre es cool nicht auf etwas Produktives auszusein damit wir unsere Stile untereinander etwas abstimmen können und nicht unter Druck stehen. Aber mir egal, schlagt was vor."
Seiner Erklärung hing er dann noch das "schlagt was vor" ran, er würde nämlich nichts mehr vorschlagen. Nun wusste er wieso er nie den Organisator miemte. Missverständnisse, Unwille und solches mochte er nicht, er war dann lieber im Hintergrund, sein Ego war zu groß um für seine Ideen nicht hochgeprisen zu werden.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Fr 03 Feb 2012, 15:16

Schon seit einer Weile schwebte Yoshie ein Gedanke im Kopf der ihn nicht in ruhe lassen wollte. Da nun plötzlich alle nacheinander auf die Barrikaden gingen dachte er sich, dass er ihn nun genauso gut laut aussprechen könnte.
Leute mal ernsthaft... begann er und seufzte kaum merklich um noch mal seine Gedanken zu sortieren. Wir sind quasi seit gestern 'ne Band, haben einen einzigen Auftritt gehabt und nun feiern wir uns und wollen groß Karriere machen?! CD, was weißt du über mich?? Herausfordernd machte er eine Handbewegung erst auf CD zu und dann wieder zu sich selbst. Er glaubte nicht, das CD ein übereifriger spion oder Hacker war und in diesem Falle wusste er wohl eh nichts, deshalb setzte Yoshie fort. Und Mai, was weißt du über Nemis...?? Er machte erneut eine kurze Pause und sah nun schon leicht vorwurfsvoll drein. Bevor wir jetzt nach brechen und biegen einen Song versuchen auf die Beine zu stellen... sollten wir da nicht erst mal eine richtige Band werden?! Und damit meine ich nicht einfach nur einen bunt zusammengewürfelten Haufen der einfach so ein bisschen daher dudelt, denn etwas anderes sehe ich hier gerade nicht, no offense Quino, sondern eine coole truppe die sich aufeinander verlassen kann. Er sah absichtlich nicht Quino an, denn er wollte nicht riskieren, dass irgendwer glaubte er spräche den Auftritt an. Er meinte die Band insgesamt. Wie konnte Nemis sich sicher sein, das auch wirklich alle auftauchten zum nächsten Gig?? Bei Yoshie war das wohl keine Frage. Viel zu sehr liebte er das Gefühl auf der Bühne zu stehen, aber ein Quino der seine Musik vor zwei Wochen noch für sich alleine behalten wollte...?? Oder ein CD der aus einem GANZ anderen Genre kam als der Rest der Truppe oder eine Mai, die vielleicht aus Kostentechnischen Gründen bald wegziehen könnte, konnte man sich auf sie genauso verlassen?? Für Yoshie lag klar auf der Hand, dass das musizieren mit Bitter Smile zwar Freude machte, die Band jedoch noch keine Einheit bildete. Für den Anfang sollten wir wirklich zusehen, dass wir überhaupt zusammen harmonieren, und warum sollen wir da nicht noch einige Songs covern...?? Das hört doch kein Mensch außer uns... Wir sind noch nicht berühmt, spannend wird das mit den eigenen Songs eh erst wenn wir bekannter werden. Manche Bands brauchten ewig bis sie eigene Songs rausbrachten... Auch wenn er Nemis Text wirklich gut fand und am liebsten gleich einen Song draus gemacht hätte, so gab es, das war ihm vorallem durch diese Jamsession bei der sich manche schon von vorn herein geweigert hatten, klarer geworden als je zuvor.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Fr 03 Feb 2012, 23:23

Christopher lauschte aufmerksam dem Gespräch. Nebenbei stieß er sich ein paar mal mit den Füßen ab und drehte sich so auf dem Hocker langsam im Kreis. Nemis sprach kurz darauf seinen Gedanken aus, welchen Stil sie überhaupt nehmen würden. Es war etwas seltsam wenn nicht sogar beängstigent. Es war schon das zweite Mal, dass das jemand gemacht hatte. Ob sie einfach die selben Gedankengänge hatten oder war es nur Zufall? Christopher hörte auf sich zu drehen und fixierte unauffällig Joaquín mit seinen Augen. Bring mir was zu trinken, dachte er und wieder holte diesen Satz ein paar Mal in Gedanken. Sicherlich war es verrückt aber was soll's? Ein Versuch war es wert und außerdem bemerkte es sowieso keiner.
Unsanft wurde Christopher aber aus diesen Gedanken von Yoshie geweckt. Er hatte nicht ganz zugehört, was er ihn gefragt hatte, doch ein Teil hatte er verstanden und wollte gerade etwas sagen. Aber dann wandte sich Yoshie zu Nemis und er ließ seinen Mund wieder schließen. Dieses Mal hörte er Yoshie genau zu. Er hatte Recht. Sie wussten wirklich nicht unbedingt was über den anderen. Außer vielleicht Yoshie und Joaquín, doch ob sie wirklich viel mit einander im Geschäft redeten, wusste er nicht. Es war nur gut möglich. Christopher hatte absolut nichts dagegen Songs nochmal zu covern. Vielleicht wäre es nach einigen Liedern auch möglich sie in einem anderen Stil zu spielen, als sie ursprünglich geschrieben waren.

_________________
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   So 05 Feb 2012, 21:02

Mai hatte die Einwürfe verfolgt und immer wieder darüber nachdenken müssen. Vorallem Yoshies Rede machte ihr zu schaffen. Sie wusste nur klitzekleine Sachen über die Anderen. Dass Yoshie und der Latino zusammen arbeiteten, dass Nemis in einem Auto wohnte und CD ein wirklich merkwürdig angezogener Barkeeper war. Sie sollten vielleicht den Text erstmal aufschieben und weiterhin nur covern, bis sie fest der Meinung waren, das durchzuziehen.
"Ich denke, wir sollten erstmal beim Covern bleiben und unser Harmoniespiel üben, uns kennen lernen und den Text im Hinterkopf behalten, bis wir soweit als ganze GRUPPE sind!" sie fasste alles zusammen und wiederholte einiges, doch das war ihre Meinung. Sie schaute in die Runde.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   So 05 Feb 2012, 21:47

Nemis hatte zugehört, sowohl Yoshie als auch Mai. Was Mai sagte, war quasi nochmal eine Zusammenfassung.
Er hatte Recht. Die Blondine hatte sich gedacht, dass alles völlig automatisch kommen würde. Sie würden zusammen proben, zusammen tüfteln und chillen, und schließlich enger zusammenwachsen. Doch seine Argumente waren nicht von der Hand zu weisen. Vielleicht war es erst mal nötig, dass sie sich alle besser kennen lernen würden, um auch in der Musik auf einen Nenner zu kommen.
"Ok.", meinte sie bloß. "Ok, du hast Recht. Wir bleiben erst mal bei Covern. Der Rest kommt dann schon zu seiner Zeit." Doch eine Sache beschäftigte sie noch. Wie sollten sie sich besser kennen lernen, enger zusammenwachsen? Freundschaft war nichts, was man auf Kommando übers Bein brechen konnte. Besonders nicht Nemis. Sie war zwar offen und ehrlich. Aber im Grunde dauerte es etwas, bis sie ihre Kern-Distanz aufgab. Besonders hasste sie zwanghaftes Kennenlernen. Sie würde keine Spielchen über persönliche Informationen mitmachen. All diese "Was sind deine Hobbys" und "Hast du Familie"-Smalltalkthemen. Nein das war nicht Nemis Welt. Sie lernte lieber auf einer anderen Ebene kennen, durch gemeinsames Zeitverbringen. So merkte man, wie der andere reagierte, entschied. Und in Handlungen konnte man ohnehin viel besser auf den Charakter schließen, fand sie.
Dann nach einer Pause meinte sie: "Ich nehm was zu Trinken, Qualmfresse. Was hast du da?", um einen spontanen Übergang aus dieser etwas angespannten Stimmung in eine wieder lässige Atmosphäre zu schaffen.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1433
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 07 Feb 2012, 00:22

Joaquin hatte während Yoshies Ansprache eine Art Wtf-Moment. Denn das was Yoshie da von sich gab war nicht mehr oder minder das was Quino wollte. Daran sah man wieder, dass er und sein Arbeitskollege sich zwar vertraut waren, aber er Quino gar nicht kannte. Stirnrunzelnd betrachtete er den Braunhaarigen und lehnte sich dann mit den Händen verschränkt hinterm Kopf zurück auf die Matraze. Er hörte dem Rest zwar zu, schaute aber an die Decke. Erst als er die Sängerin hörte, rappelte er sich wieder auf. Qualmfresse? Er musste grinsen und schüttelte verachtend den Kopf, dann zog er sich aber hoch und schritt aus dem Zimmer.

Mit einem kühlen Glas stillem Wasser trat er wieder ein und überreichte es der Blonden. "Für die Prinzessin.", nickte er und zog dabei seine Augenbrauen hoch auf eine bewundernde Weise. Quino schlenderte zu seiner Matratze zurück und wartete ab, was sie wohl jetzt vorschlagen würden.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Fr 10 Feb 2012, 23:14

also ich schreib dann nochmal, ums euch zu erleichtern >.>

"Für die Prinzessin.", sagte er und drückte ihr das Glas stilles Wasser in die Hand. "Danke, Herr Gastgeber.", antwortete sie und trank auch direkt mal etwas.
Dann sah sie erneut in die Runde. "Also was habt ihr Lust zu covern?" Sie wollte auf jeden Fall etwas mit ihnen zusammen musizieren. Dazu waren sie ja zusammen gekommen. Und wenn sie erst mal voll drin wären, wäre die Atmosphäre sicher auch lockerer. Dann blickte sie zu der Blondine, und forderte freundlich lächelnd: "Mai, wünsch dir was."
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mo 13 Feb 2012, 21:55

ich hasse schule -.-
raubt mir sogar die zeit des wochenendes -.-
aaaaaargh!!!!! -.-

ich hab keine liedwünsche T.T
aber ich hab jetzt einfach mal eins aus dem Song-Alphabet gepickt xD
so sorry Very Happy



Mai blickte zu Nemis als diese sich ihr zu wendete und sie einen Liedwunsch äußern sollte, sie überlegte kurz. Naja, eher etwas länger. Sie sortierte all die kennenden Lieder die sie kannte in unterschiedliche Gruppen. Erstmal fiel Klassik weg, das war wohl eher nur ihr eigener Geschmack. Dann lies sie alle anderen deren Notenwerte sie nicht kannte verfallen. Dann auch die sehr unbekannten. Und letztendlich grübelte sie nur noch zwischen ein paar lala-Liedern.
"Ich hab keinen genauen Wunsch, aber einen kleinen Vorschlag. Plug in Baby von Muse? Kennt das einer?" und somit widmete sie sich wieder der gesamten Runde.

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   

Nach oben Nach unten
 
Bitter Smile - The Story (Part 3)
Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» eine etwas ungewöhnliche story
» Der schwierigste Part
» Neverending Story

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bitter Smile :: Bitter Smile-
Gehe zu: