Bitter Smile


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bitter Smile - Story

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Di 15 Mai 2012, 20:07

Die junge Fau fand es wirklich ungewohnt von Leuten, die ungefähr so alt wie sie waren, gesiezt zu werden. Und dann auch noch von einem Bekannten oder Freund von Mai. "Du kannst mich ruhig dutzen.", antwortete sie dann amüsiert. Seine offene Art war erfrischend, und so wie er sich selbst korrigierte, trug er mit zu ihrer guten Laune bei.
Als Mai ihn als Leon aus dem Supermarkt vorstellte, machte es bei Nemis "Klick". Daher kannte sie ihn. Vorgestern war sie dort einkaufen gewesen, als plötzlich etwas schepperte. Sie sah in den Gang, woher das Geräusch kam, und entdeckte einen Verkäufer und eine alte Dame, die ausversehn gerade etwas aus dem Regal gerissen hatte. "So ist das.", kombinierte sie gedanklich.
"Freut mich, Leon.", meinte sie.
Dann ließ sie ihren Blick zu Mai und Cd schweifen und formulierte eine recht neutrale Antwort: "Wir spielen auf jeden Fall gute Musik." Ob ihm das jetzt weiterhalf oder nicht, wusste sie nicht ganz. Zumindest war es eine Antwort. Und so genau festlegen wollte sie sich ja auch nicht, auch wenn sie immer eher in Richtung Rock dachte.
Dann sah sie zu Roger, ihrer Gitarre, die sie noch immer in der Hand hielt. Ja, mit diesem Erkennungsmerkmal, war es nicht schwer, sie als Musikerin zu identifizieren. "Vor dir steht die Band 'Bitter Smile'.....Oder jedenfalls die ersten 3 Mitglieder", gab sie dann mit einem stolzen Lächeln bekannt. "Es schadet ja nicht, ein bisschen Werbung zu machen.", dachte sie sich dabei.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Di 15 Mai 2012, 20:09

ajajaj... wo bleiben meine manieren? dass Mai ihn hatte vorstellen müssen... was für ein Faux-pas!
Leon Yokimoto. pflichtete er dann Mai bei und lächelte fröhlich. Freut mich euch kennen zu lernen.Das CD ihn nciht gleich überschwänglich willkommen heißen würde war ihm klar gewesen, jedoch dermaßen ignoriert werden warf ihn etwas aus dem Konzept. Er schraubte also seine aufdringlichkeit ein wenig zurück und hob sich die Fragen vor allem nach der Band etc für später auf... sicher würden sich ihm auch so beantwortet werden auch wenn er nicht fragte. und tatsächlich bekam er auch gleich darauf die antworten und nicht nur darauf. Nemis bot ihm das "Du" an und freudig Lächelte er sie an. Wäre er ein Hund gewesen hätte er wohl aufgeregt mit dem Schwanz gewedelt, stattdessen hörte er ihr aber jetzt weiter zu.
Bitter Smile...?? Habt ihr Jemanden verloren oder fangt ihr gerade an??
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Di 15 Mai 2012, 20:10

Plötzlich fiel ihr ein, dass CD und Mai ja wahrscheinlich noch gar nicht gewusst hatten, dass sie von nun an "Bitter Smile" waren. Schulternzuckend warf sie die Erkenntnis beiseite. Jetzt wussten sie es jedenfalls.
"Yokimoto klingt japanisch", stellte sie dann noch für sich selbst murmelnd fest. Jedoch sah der Junge nicht sonderlich japanisch aus, mit seinen braunen Haaren und blauen Augen.
Sie war gegen seine Interesse der Band gegenüber nicht abgeneigt. Oder suchte er nur ein Gesprächsthema?
"Wir fangen gerade erst an. Das heißt, wir sind zwar alle schon länger Musiker, aber haben uns erst kürzlich zusammengeschlossen.", dabei zwinkerte sie ihren beiden Bandmitgliedern zu. Für der Bruchteil einer Sekunde erschien wieder das Bild von ihr und der Band auf der Bühne im Golden Silv, mit Mai und CD.
"Du spielst nicht zufällig ein Instrument?", fragte sie dann und rechnete eigentlich weniger mit einer positiven Antwort. Sie forderte das Glück einfach mal heraus.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Di 15 Mai 2012, 20:13

Yoshie nickte auf Nemis Frage hin. Ich spiele Bass, aber ob ich besonders gut bin... ich weiß nicht. Ich spiele eher zum Spaß. Er dachte an seinen bass, der in seinem Wohnzimmer noch immer auf ihn wartete. Seit ein paar Tagen hatte Yoshie nur wenig Zeit gefunden ihm etwas Musik zu entlocken. Sicher war er beleidigt... das heißt... für den fall, dass instrumente gefühle hatten. Aber Yoshie würde es sicher wieder gut machen indem er ihn gründlich polierte und pflegte. Jetzt war dafür aber nicht der richtige Zeitpunkt. Er sah noch immer zu Nemis. Sie war nicht die erste die ihn auf seinen Nachnamen ansprach.
Ja, Yokimoto klingt für hiesige Verhältnisse doch sehr japanisch... Mein Dad hat meine Mom dort auf einer Geschäftsreise kennen gelernt und sie gleich mitgenommen. Also... auch wenn der Name nicht gerade einheimisch klingt, ich bin es dennoch. Er zwinkerte kurz. Er wollte vermeiden, dass irgendwer ihn für einen Auslünder hielt, denn auch wenn er persönlich damit absolut keine Probleme hatte... andere taten es und wann immer er sich nicht sicher war welche Reaktionen er zu erwarten hatte ging er eher spaßhaft an das Thema heran.
Was habt ihr denn mit der Band vor...?? wollt ihr richtig groß rauskommen oder seid ihr eher eine Garagenband just 4 Fun?? Egal was sie antworten würden, es würde seine Neugierde wohl nicht mindern, es interessierte ihn einfach nur so.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Di 15 Mai 2012, 20:14

Erst jetzt erfuhr Mai den Bandnamen, Bitter Smile, damit war sie vollkommen zufrieden. Sie sah, dass Leon und Nemis sich ganz gut verstanden, nur bei CD war sie sich etwas unsicher, der ausnahmsweise stumm blieb. Ihre Füße fingen an wehzutun vom herumstehen und sie setzte sich auf den Boden zu Hund, der gleich angelaufen kam und ihr den Kopf entgegen streckte, "So ists brav mein Großer." flüsterte sie ihm zu, sie erinnerte sich noch wie sie ihn damals im Tierheim gesehen hatte und sich sofort in seine braun-schwarzen Augen und sein schwarz-weißes Fell verliebt hatte.
Dann meldete sich Leon wieder, ja, sein Nachname war wirklich sehr japanisch, aber das er einheimisch ist, war Mai ganz recht. Dann auf die Frage, ob sie groß rauskommen wollten, hatte sie keine Antwort, denn diese Frage konnte sie sich selber noch nichtmal beantworten. Natürlich wollten sie groß rauskommen, aber ob das auch klappte?

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Di 15 Mai 2012, 20:15

Die junge Frau beantwortete auch gleich noch die nächste Frage, und dachte sich, dass es den anderen schon recht sei. "Wir wollen es bis ganz nach oben schaffen. Ins Golden Silv." Als sie diesen Plan äußerte, schwang ein Hauch Verträumtheit mit in ihrer Stimme.
Fragen über die Band beantwortete sie gerne. Jetzt, wo sie wusste, dass Leon auch Musiker war, mehr oder weniger, so wie es sich anhörte, hatte sie erst Recht kein Problem mehr damit. Nur persönlichen Kram wich sie für Gewöhnlich etwas aus.
"Wenn man Musik nicht zum Spaß macht, ist es doch auch keine Musik mehr, sondern eher ein doofer Job.", sagte Nemis dann totsicher mit gerader Haltung. "Ich würde dich gerne mal spielen hören...Wir wollten heute eh noch etwas zusammen Musik machen. Hast du vielleicht Lust mitzukommen?" Während sie das fragte, schielte sie zu den anderen beiden, um aus ihren Gesichtern lesen zu können, ob es für sie ok sei. Besonders zu CD sah sie. Er hatte noch nichts so richtig gesagt, also konnte sie es schlecht einschätzen, wie er zu dem allen stand.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 32

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Di 15 Mai 2012, 20:36

Christopher beobachtete den jungen Mann, dessen Namen Leon lautete. Er sah wirklich nicht wie ein Japaner aus, aber immerhin wusste er jetzt auch warum.
"Wenn du gut bist, kannst du danach auch mitkommen, was drinken gehn", meinte Chrsitopher, als Nemis Leon vorgeschlagen hatte, vorzuspielen. Dann würde es lustiger werden, wenn Leon gut drauf war. "Bitter Smile" hießen sie also. Kein schlechter Name, wie er fand. Mit diesem Gedanken steckte er seine Hände in die Hosentaschen. Das eine Bier von vorhin hatte keine Wirkung gezeigt. Er war wohl einfach schon zu abgehärtet. Heute Abend würde Christopher ausnahmsweiße vermutlich mehr drinken. Es kam drauf an wie die Stimmung war.
Als sich Mai auf den Boden setzte machte er es ihr nach und sah die anderen zwei, die noch standen von unten her an.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 12:15

Nemis war froh und ein bisschen erleichtert, dass CD scheinbar nichts dagegen hatte. Dann tat sie es den beiden anderen gleich und setzte sich ebenfalls hin.
Als eine kleine Pause entstand, ergriff sie wieder das Wort: „Oh man…Honvans scheint ne musikalische Stadt zu sein. Seit ich hier bin habe ich schon einen Schlagzeug spielenden Barkeeper, eine begnadete Pianistin, einen Bass spielenden Supermarktangestellten kennengelernt und wurde mit einem unfreundlichen Latino-Typen, der verdammt gut Gitarre spielen kann, konfrontiert.“ Das Wort „konfrontiert“, drückte aus, dass diese Bekanntschaft nicht wirklich freiwillig gemacht wurde. Sie saß im Schneidersitz da, stützte den Ellenbogen auf ihre Gitarre, die sie noch immer hielt und auf die Hand stützte sie ihren Kopf. Sie musste nochmal an den komischen Kerl von heute morgen denken.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 12:20

Nemis Kommentar überhörte Mai gekonnt, denn ihr Job war Musikunterricht zu geben und ganz und gar nicht blöd, es war sogar sehr interessant in reiche Häuser eingeladen zu werden, gesiezt zu werden und dann Tee und Kuchen gebracht zu bekommen. Doch es dauerte nicht mehr lange, bis die Empfehlungen ihres Vaters ausblieben und sich niemand mehr bei ihr meldete. Also war die Band eine sehr gute Alternative und sie würde den verbitterten Kampf aufnehmen um sich wieder nach ganz oben zu arbeiten. Als sie dann sah, wie CD Leon einlud, wenn er gut spielte, auch mit einen Trinken zu gehen lächelte sie Leon an, sie freute sich dass die Anderen ihn scheinbar auch mochten. Als CD sich dann neben sie setzte und die anderen 2 beobachtete krabbelte auch Hund rüber zu ihm und schaute ihn mit einem erwartungsvollem Hundeblick an, der bedeutete, dass er gekrault werden wollte. Als sich dann auch Nemis setzte und von dem Gitarrenspieler erzählte horchte Mai auf, "Welcher Gitarrenspieler? Wann war das denn? Da hab ich wohl etwas verpasst." sagte sie zu Nemis gedreht und grinste sie neugierig an.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 12:21

Nemis sah etwas verdöst zu einem unbestimmten Punkt und murmelte: "Nein, da gabs nichts zu verpassen...Heute Morgen, als ich hier gesungen hab, kam so ein Kerl vorbei und beleidigte mein Gitarrenspiel. Dann hab ich gesagt, er solls besser machen..." Sie machte eine Pause. Ihr bisher gleichgültiger Gesichtsausdruck wandelte sich in ein verkrampftes Grinsen. "...Es war irre gut." Sie richtete sich gerade auf und nahm den Kopf von der Hand. "Aber seine spöttisch grinsende Visage dabei...!", entfuhr es ihr leicht gereizt. Der Gedanke daran machte sie im Nachhinein wirklich etwas wütend, und sie fragte sich, ob sie vielleicht anders hätte reagieren sollen. Möglicherweise etwas erwidern?
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 12:24

Yoshie hatte sich überlegt ob er sich auch setzen sollte und entschied sich nach etwas gegrübel dafür... unfreundlicher Latino-Typ...?? Er musste zwangsläufig schmunzeln. Das klingt mir schon fast nach Quino... Aber der spielt kein Gitarre... Er verwarf den Gedanken also gleich wieder. Das hätte ich zu gern auch gehört... Der Supermarkt ist dafür aber leider zu weit entfernt... er seufzte kurz, dann kam er auf das Angebot der anderen zurück. Ach ja, ich würde übrigens gerne mit euch spielen. Zufrieden lächelnd saß er dort und freute sich schon jetzt innerlich riesig auf das Zusammenspiel mit all diesen Menschen.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 32

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 18:27

Als Hund zu ihm kam und ihn so anguckte konnte Christopher nicht anders und erwiderte den Blick, nur intensiver. Er ging dazu noch leicht mit dem Kopf zu Hund und pustete dann seine Nase an. Dann aber kraulte Christopher ihn als "Entschuldigung" und lächelte etwas. Als Nemis das mit dem Kerl, der anscheinend ziemlich gut Gitarre spielen konnte, erzählte dachte er daran wie man ihn finden konnte. Allerdings konnte es auch sein, dass dieser Typ nur zufällig in die Stadt gekommen war.
"Wie sah der denn aus?" fragte Christopher schließlich, während er Hund tätschelte. Als Reaktion auf Leons Zusage, dass er mitspielen wollte, guckte er ihn an und nickte kurz anerkennend.

_________________
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 18:32

Als Nemis von dem Typen erzählte wurde Mai gespannt, doch das Nachfragen übernahm schon CD, der Hund kraulte, da wollte sie nicht nochmals nachhaken. Sie war auch erfreut dass CD den jungen Verkäufer scheinbar auch leiden konnte. Sie schaute sich den jungen Mann nochmals an, braune Haare, blaue Augen und größer als sie (aber das war nicht sonderlich schwer). Doch sie bemerkte nicht, wie auffällig ihr angestarre war, man könnte meinen, sie würde sich für ihn interessieren. Sehr interessieren. Mai schüttelte den Gedanken aus ihrem Kopf und wuschelte nochmals über ihre kurzen Haare, so richtig hatte sie sich an die recht neue Frisur noch nicht gewöhnt, aber sie fand sie besser als die langen glatten Haare die sie vorher, immer zu einem Pferdeschwanz gebunden, trug.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 18:33

Nemis drehte sich erst einmal lächelnd zu Yoshie, der das Angebot scheinbar angenommen hatte. Mai würde wahrscheinlich ja nichts dagegen haben, immerhin war es ihr Bekannter und die beiden schienen sich ja gut zu verstehen.
Dann wandte sie sich wieder CD zu um die Frage zu beantworten. Dabei musste sie selbst nochmal überlegen, wie genau er ausgesehen hatte. "Etwas dunklerer Teint, schwarze, wellige Haare, braungrüne Augen glaube ich...", sie rief sich sein Bild zurück in Erinnerung. Ohja sein Gesicht mit diesem spöttisch, auf sie arrogant wirkenden Grinsen hatte sie sich eingeprägt. Aber eines war ihr noch aufgefallen. Es war ein kleines Detail, fast schon unwichtig, aber spontan erwähnte sie es trotzdem. "..und er trug eine Kette mit nem umgekippten "S". Eigentlich könnte ich ihn mir ganz gut als Musiker vorstellen." Letzteres musste sie mehr oder weniger widerwillig eingestehen. Sie dachte sich, dass er sicher auch in irgendeiner Band spielen würde. "Warum fragst du?", die Frage klang recht beiläufig.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 32

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 18:39

Christopher hörte sich die Beschreibung von diesem Typen an. Vielleicht hatte er ihn ja schon mal gesehen. Jedoch sagte ihm die Beschreibung nicht viel. Es hätte nur geholfen, wenn er den Typen wirklich kannte, aber das tat Christopher nicht.
"Nur so. Ich dachte, ich hätte ihn schon mal gesehen. Vielleicht läuft der ja hier noch irgendwo rum", überlegte er.
"Vielleicht taucht der morgen oder sogar noch heute hier wieder auf", meinte er dann. Es war zwar eher unwahrscheinlich, aber dennoch nicht unmöglich. Immerhin waren sie hier auf einem großen Platz, an dem viele Leute vorbei kamen. Oder man sah ihn heute Abend irgendwo rumsitzen. Nachdenklich fuhr Christopher sich über seine Narbe an der Oberlippe. Das war eine alte Angewohnheit wie er sie fast immer machte, wenn er überlegte.

_________________
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 18:48

Das passte Alles zu perfekt. Es war beinahe als hielte man ihm ein Foto vor Quino vor und um den Gedanken an den verschwiegenen Kollegen führte kein weg mehr herum. Hatte Quino einfach nur nicht gleich die Wahrheit gesagt?? Vielleicht hatte er auch gerade erst angefangen und empfand es nicht wert es zu erwähnen...?? Nein, das war ebenfalls unwahrscheinlich, dann würde er nicht bereits jetzt schon in solchen Tönen gelobt werden. Er überlegte ob er sagen sollte, dass er Jemanden kannte der auf diese Beschreibung passte... Was wenn er es doch nicht war?? Einen Versuch war es aber doch wert!! Während er nachgedacht hatte war das Lächeln weitestgehenst von seinem Gesicht verschwunden, einfach nur der Tatsache, dass er nachdachte wegen, nicht weil er keine gut Laune mehr gehabt hätte. Interessiert sah er in die Runde während er sprach, wo sein Blick schließlich an Nemis hängen blieb, da sie das Gespräch auf den mysteriösen Gitarristen gelenkt hatte.
Ich denke ich kenne... Jemanden der auf deine Beschreibung passt. Ein Kollege aus dem Supermarkt sieht so ziemlich... nein, eigentlich genau SO aus.
Er machte noch eine kurze Denkerpause... Ich wüsste nicht, dass er Gitarre spielt, vielleicht hat er es mir aber auch nur bisher verschwiegen. stellte er dann für sich selbst fest. Er war nicht ganz sicher was nun eher sein Interesse kitzelte. War es diese Band und ihre Musik...? Oder vielleicht eher der Kollege und sein mögliches Gitarrentalent...?? Was auch immer an erster Stelle stand, beides hätte er am liebsten gleich herausgefunden.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 18:49

Nemis nickte CD nur zu, und stimmte dann nebenbei ihre Gitarre nach Gehör nach. Dann jedoch stoppte sie, als Leon sagte, dass er jemanden mit diesem Aussehen kenne. Zufälle gab es, dachte sich die Blonde. Wenn dies ein Manga gewesen wäre, so wäre wohl nun ein großer blauer Schweißtropfen neben ihrem Kopf abgebildet, der ihre Reaktion darauf einfing. "Nicht dein Ernst?", hakte sie dann etwas nach. Wenn Leon ihn wirklich kannte, könnte das wirklich bedeuten, dass sie sich nicht zum letzten Mal gesehen hatten. Dieser Aussicht trat Nemis mit gemischten Gefühlen gegenüber: Genervt, motiviert ihm die Stirn zu bieten, lustlos sein fießes Grinsen nochmal sehen zu müssen und vor allem mit Hintergedanken.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 32

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 19:01

Als Leon meinte, dass er jemanden kenne, auf dem die Beschreibung von Nemis wohl ziemlich genau passte hörte Christopher auf über seine Narbe zustreichen. Mit einer hochgezogenen Augenbraue guckte er Leon ungläubig an. Wenn der Typ es wirklich war, den er meinte, müsste Christopher ihn auch schon mal gesehen haben. Nur, da er grundsätzlich Verkäufern oder Angestellten allgemein von einem Supermarkt oder sonst was aus dem Weg ging, konnte er sich schlecht an so einen Typen erinnern. Vielleicht würde dieses "schwarze Loch" in seinem Gedächnis wieder gefällt werden, wenn sie ihn tatsächlich wieder trafen.
"Kannst ihn ja mal fragen ob er zufälligerweise Gitarre spielt", sagte Christopher.

_________________
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 19:02

Als Nemis sich ihrer Gitarre zuwandte entspannte sich Yoshie ein wenig. Dann jedoch erhob sie erneut die Stimme: Nicht dein Ernst? Leon sah sie an, noch ehe er jedoch antworten konnte kam ein weiterer Einwurf von dem Herren, dessen Yoshie immer noch nicht sicher war wie er Yoshies Anwesendheit nun empfand. Der Anfänglich eher sperrliche Start hatten ihn glauben lassen der Knabe hätte kein besonders nennenswertes Interesse an ihm bzw der Tatsache, dass Yoshie hier war. Danach aber hatte er begonnen Yoshie weniger zu ignorieren, angefangen mit kleinen Gesten. Yoshie wollte es deshalb vermeiden ihn zu überrumpeln und antwortete relativ ruhig. Ein halbes Lächeln lag auf seinen Lippen, nicht so aufdringlich wie es normalerweise im Supermarkt der Fall war aber immer noch freundlich. Ja, das werde ich tun. Er untermalte seine Antwort mit einem kurzen Nicken und fügte nach einer kleinen Pause dann hinzu: Aber heute wohl eher nicht mehr. Wir haben erst morgen wieder gemeinsam Schicht.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1544
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   Mi 16 Mai 2012, 19:04

Das Gespräch ging noch etwas und schließlich machten sie aus, sich um 7 Uhr bei CD zu treffen. Mai und Yoshie müssten ihre Instrumente mitbringen, aber immerhin waren sie ja relativ handlich. Nemis nahm ihre Gitarre auch mit, obwohl sie sich nicht sicher war, ob sie sie auch brauchen würden. Bei all den tollen Musikern würden ihre notdürftigen Akkorde wohl schnell untergehen...dennoch man wusste ja nie.
In der Zwischenzeit spielte und sang sie mit einigen Päuschen noch etwas auf dem Platz, ehe sie dann ab 6 zu ihrem Auto ging und dort nochmal alles abcheckte und eine Mappe voll mit Songtexten durchging. Dazu stöpselte sie sich ihren I-Pod in die Ohren und hörte sich die Lieder an, zu welchen, die ihr geeignet erschienen, sang sie im Auto laut mit. Dann fuhr sie irgendwann los. Den Weg zu CDs Wohnung kannte sie ja jetzt, und so fand sie sie problemlos. Ein Parkplatz relativ in der Nähe ergatterte sie auch noch, und schließlich klingelte sie zur vereinbarten Zeit an seiner Tür.

FERTÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜG Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story   

Nach oben Nach unten
 
Bitter Smile - Story
Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» eine etwas ungewöhnliche story
» Neverending Story
» Tales of World Charaktere & Story
» Story-line Wttbewerb (Die Quahl der Wahl)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bitter Smile :: Bitter Smile-
Gehe zu: