Bitter Smile


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bitter Smile - Story (Part 2)

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 18:10

Als Nemis sich ihrer Gitarre zuwandte entspannte sich Yoshie ein wenig. Dann jedoch erhob sie erneut die Stimme: Nicht dein Ernst? Leon sah sie an, noch ehe er jedoch antworten konnte kam ein weiterer Einwurf von dem Herren, dessen Yoshie immer noch nicht sicher war wie er Yoshies Anwesendheit nun empfand. Der Anfänglich eher sperrliche Start hatten ihn glauben lassen der Knabe hätte kein besonders nennenswertes Interesse an ihm bzw der Tatsache, dass Yoshie hier war. Danach aber hatte er begonnen Yoshie weniger zu ignorieren, angefangen mit kleinen Gesten. Yoshie wollte es deshalb vermeiden ihn zu überrumpeln und antwortete relativ ruhig. Ein halbes Lächeln lag auf seinen Lippen, nicht so aufdringlich wie es normalerweise im Supermarkt der Fall war aber immer noch freundlich. Ja, das werde ich tun. Er untermalte seine Antwort mit einem kurzen Nicken und fügte nach einer kleinen Pause dann hinzu: Aber heute wohl eher nicht mehr. Wir haben erst morgen wieder gemeinsam Schicht.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 18:53

hihi *_* ok...ich fass das dann mal so zusammen, ja?

Das Gespräch ging noch etwas und schließlich machten sie aus, sich um 7 Uhr bei CD zu treffen. Mai und Yoshie müssten ihre Instrumente mitbringen, aber immerhin waren sie ja relativ handlich. Nemis nahm ihre Gitarre auch mit, obwohl sie sich nicht sicher war, ob sie sie auch brauchen würden. Bei all den tollen Musikern würden ihre notdürftigen Akkorde wohl schnell untergehen...dennoch man wusste ja nie.
In der Zwischenzeit spielte und sang sie mit einigen Päuschen noch etwas auf dem Platz, ehe sie dann ab 6 zu ihrem Auto ging und dort nochmal alles abcheckte und eine Mappe voll mit Songtexten durchging. Dazu stöpselte sie sich ihren I-Pod in die Ohren und hörte sich die Lieder an, zu welchen, die ihr geeignet erschienen, sang sie im Auto laut mit. Dann fuhr sie irgendwann los. Den Weg zu CDs Wohnung kannte sie ja jetzt, und so fand sie sie problemlos. Ein Parkplatz relativ in der Nähe ergatterte sie auch noch, und schließlich klingelte sie zur vereinbarten Zeit an seiner Tür.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: 3.4.2012   Mo 02 Jan 2012, 19:04

Christopher ging, als alles abgeklärt war, zurück zu seiner Wohnung. Dort machte er sich daran endlich mal diesen kleinen Tisch im Wohnzimmer aufzuräumen. Die leeren Flaschen kamen in eine Tüte und die paar Zeitschriften landeten in dem Schränkchen, auf dem der Fehrnseher stand. Den Rest räumte er halbwegsordentlich auf oder schmiss es gleich in den Mülleimer. Nach getaner Arbeit schaute er sich zufrieden sein Werk an. Endlich konnte man wieder etwas abstellen ohne aufpassen zu müssen, worauf es jetzt genau stand und ob es stabil war. Danach ging Christopher in die Küche um noch was essnares zu sich zu nehmen. Das Aufräumen hatte geschlagene zwei Stunden gebraucht! Er schüttelte über sich selbst nur den Kopf.
Die Zeit verging und pünktlich um sieben Uhr klingelte es an der Tür. Christopher drückte den Türöffner und wartete bei sich in der Wohnungstür auf den Gast.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 19:14

Yoshie hatte sich von CD eine ungefähre Wegbeschreibung geben lassen und hatte die restliche Zeit bis hin zu dem vereinbarten Treffen in seiner Wohnung verbracht. Er hatte ein wenig aufgeräumt, auch wenn das wohl niemand an diesem Tag mehr zu gesicht bekäme, aber er war Guter Dinge und tat was ihm gerade in den Sinn kam. Irgendwann griff er zu seinem geliebten Bass und strich langsam über das Instrument welches noch immer aussah als hätte er es gestern gekauft. Abgesehen von Yoshie hielt sich so gut wie nie Jemand in dieser Wohnung auf und der passte obendrein noch so gut drauf auf... das selbst der Staub sich kaum legen konnte ehe Yoshie ihn beseitigte. Abgesehen von ein paar technischen Wundern wie einer Spielekonsole beispielsweise, war dieser mit abstand der wertvollste seiner Besitztümer. Nachdem er ein bisschen hier von und ein bisschen davon und ein heiloses kuddelmuddel an Liedern und Akkorden gespielt hatte platzierte er seinen Schatz wieder im dazugehörigen königlich violett gepolsterten Suitcase und veschloss es mit einem zufriedenen Lächeln. Er freute sich auf das kommende Treffen und lief gut gelaunt in die Richtung der nächstgelegenen Bushaltestelle.
Während der Busfahrt ging er noch einmal in Gedanken den Weg durch und kaum war er ausgestiegen lief er zielsicher durch die Straßen. Als das Ziel bereits in Sichtweite war entdeckte er sogar Nemis und triumphierte gedanklich seine erfolgreiche wegfindung. Er konnte erkennen, dass sie klingelte und beschloss das letzte Stück des Weges in massiv erhöhtem Tempo zurückzulegen. Eine Mischung aus Rennen und Joggen konnte man das Tempo nennen in dem er schließlich bei Nemis ankam. Ein Stück neben ihr kam er wieder zum stehen und freute sich sichtlich es noch rechtzeitig geschafft zu haben.
Hey~ grüßte er freudig und sah zur Klingel. Hast du schon geschellt??
Seine Frage wurde bereits nach wenige Momenten durch das Summen des Türschlosses beantwortet. Gentleman-like drückte er die Türe auf, schwang sie bis kurz vor die Wand und machte dann den Weg frei, nicht ohne jedoch Nemis mit einer höflichen Geste den Vortritt zu überlassen.

darf ich davon ausgehen, dass yoshie im laufe des gesprächs die namen erfahren hat??
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 19:36

Nemis sah sich zu Leon um meinte ebenfalls "Heh,da bist du ja." und trat dann mit einem Grinsen durch die Tür. "Danke." Bitte und Danke gehörten fest zu ihrem Wortschatz. Normalerweise.
Bei CDs Wohnung angekommen musste sie schon wieder schmunzeln, denn sie wurde fast schon von Vorfreude gepackt, nochmal auf visuelle Entdeckungstour zu gehen. "Hey CD.", begrüßte sie den jungen Mann dann locker und trat in die Wohung ein. "Ist Mai schon da?", Sie sah sich kurz nebenbei nach ihr um. Auf dem Rücken hatte sie noch den Gitarrenkoffer, den sie nun runterschwang und in der Hand nahm. Sie deutet mit dem Blick fragend in Richtung Wohnzimmer, um parallel abzuklären, ob sie dorthin gehen sollten. Sie wollte nicht so tun, als würden sie sich schon seit Ewigkeiten kennen und ging daher lieber auf Nochmal Sicher.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 19:50

Er hörte Nemis Stimme durch das Treppenhaus und wartete bis beide oben in seiner Wohnung waren.
"Nein sie ist noch nicht da", antwortete Christopher auf ihre Frage und nickte bejahend als sie zum Wohnzimmer blickte.
"Legt eure Sachen einfach irgendwohin." Damit ging er hinter Nemis und Leon her. Als er an seinem Schlafzimmer vorbei kam, ließ er die angelehnte Tür mit seiner Handbewegung ins Schloss fallen. Er hatte immernoch die Bondage-Hose an, die bei jedem Schritt von ihm klimperte. Christopher war gespannt wie Leon seine Wohnung finden würde, immerhin war er ja noch nie drinnen gewesen. Und er hatte wohl Grund auf sein "Werk" stolz zu sein. Zwar war es seine zweite Wohnung aber er fand diese besser als die in Kanada.
Im Wohnzimmer lief noch der Fernseher. Er machte ihn noch nicht aus, da er nicht wusste ob sie noch auf Mai warten wollten oder sich schon mal einspielen wollten.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 19:59

Nemis registrierte seine Antwort und ging dann ins Wohnzimmer, wo sie die Gitarre irgendwo abstellte, wie er es gesagt hatte und sich auf die Couch setzte. "Ich würde sagen, sobald Mai da ist, kann Yoshie ja mal was hören lassen.", Dabei sah sie zu Yoshie und überlegte schonmal im Gedanken, was er wohl spielen würde und vor allem WIE er es spielen würde.
"Warum bist du eigentlich Barkeeper geworden?", fragte sie dann natürlich an CD gerichtet und kniff die Augen ein Stück zusammen. Er machte sich eigentlich sehr gut als Barkeeper, den Eindruck hatte Nemis zu mindest, und sie bedauerte es fast schon ein Stückchen, der Bar ihren guten Arbeiter zu entreißen. Aber sie war sich noch viel sicherer, dass er ein echt cooler Bandgenosse werden würde, also müsste die Bar damit klarkommen.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 20:07

Die Welt in die Yoshie hier eintauchte war ihm sicher fremd... jedoch nicht unangenehm. Interessiert sah er sich um bereits bevor er CD ebenfalls begrüßt hatte und erst recht danach. Er folgte Nemis wortlos und staunte nicht schlecht bei dem was sich ihm als nächstes Bot. Von fehlenden Türen und Postern mal ganz abgesehen fand er, dass alles sehr stimmig eingerichtet war und einen gemütlichen Eindruck machte. Während er den Blick durchs Zimmer schweifen ließ pfiff er anerkennend. Da hatte sich Jemand wohl ziemlich Mühe gemacht bei der Einrichtung und dieser Jemand betrat nach ihm und Nemis das Wohnzimmer. Yoshie wandte den Blick zu Christopher Nice, nice ~ und betrachtete dann wieder angeregt die Dekoration, von der er zumindest glaubte sie war nur Dekoration. Beinahe in Zeitlupe ließ er dann seinen Bass zu Boden gleiten und stand nun mitten in diesem Zimmer. Das Bild welches er abgab hätte glatt von einem Poster geklaut sein können, abgesehen von dem laufenden Fernseher. Mit einem Blick auf den Palaverkasten schmunzelte er. Werbung... Wie immer...
Als Nemis sich setzte ging das nicht unbemerkt an Yoshie vorbei und er sah zu CD Darf ich mich auch setzen?? Er machte bereits einen kleinen Schritt auf die nächstbeste Sitzmöglichkeit zu, blieb aber vorerst davor stehen. Das war schließlich unhöflich...

Ich denke ab hier müsst ihr wohl für anderthalb bis 2 stündchen ohne mich auskommen... vllt schaffe ich noch einen post, aber da bin ich mir auch nich ganz sicher.
spielt meinen yoshie einfach mit... um das ganze etwas zu erleichtern geht einfach davon aus:
-zum vorspielen dürfte es "cliffs of dover" sein... das einzige was ich passend fand zum demonstrieren...
-er ist gut drauf!! der dauergrinser nimmt gerne was immer ihr ihm zu trinken serviert und wird sich entsprechend freuen sobald Mai ankommt.
-er ist allzeit bereit!! wo immer er spielt verwandelt er seine umwelt in eine bühne. er blendet aus was um ihn rum ist und spielt sein ganz eigenes Konzert in seiner eigenen welt. Häufig schaut er bei seinen lieblingsliedern etwas verträumt drein
-den rest findet ihr im stecki Razz
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 20:13

Christopher grinste erfreud über Leons Bemerkung und mussterte ihn belustigt, wie er da in der Raummitte stand.
"Klar sezt dich ruhig", sagte er dann und setzte sich auf einen relativ kleinen Sessel. Bevor er Nemis Frage beantwortete, versuchte er im Kopf sich eine Kurzfassung zu überlegen.
"Gute Frage", begann er. "Ich bin Barkeeper geworden, weil ich nicht so richtig wusste was ich sonst machen sollte. Ich war in der Schule wirklich gut und eigentlich sollte ich Arzt werden aber irgendwie passt das sowieso nicht zu mir und ich wollte mich nicht festsetzen. Außerdem trink ich selbst gern und hab eine Arbeit in der Stadt gesucht als ich vor gut einem Jahr hierher kam. Und das war zu dieser Zeit der interessanteste Job." Das war eine recht gute Erklärung, wie er fand und überlegte, ob er noch etwas ergänzen sollte. Jedoch beließ Christopher es dabei.
"Habt ihr Durst oder Hunger?" fragte er dann um seiner Ehre als Gastgeber wieder entgegenzukommen.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 20:21

aaah stop! o.O
könnt ihr bischen auf mich warten mit dem schreiben?
war heute kaum on.....
(dieser post wird gelöscht wenn ich wieder alles gelesen hab)

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 20:25

ok mini :*, Ja mai ist daaa Very Happy

Nemis musste sich ein kleines Grinsen bezüglich Yoshie auch verkneifen. Sie fragte sich, ob sie gestern auch so ausgesehen hatte, als sie das erste Mal hier waren und CD ihr und Mai dann einen Platz angeboten hatte.
Sie hörte CDs Erklärung interessiert zu. "Wow, hätte ich jetzt gar nicht gedacht...Dr....Wie heißt du jetzt nochmal richtig?", fragte sie dann und stockte in ihrem Kommentar, weil sie nach seinem Namen suchte. Sie konnte sich noch daran erinnern, dass Mai einmal in der Bar danach gefragt hatte, und er geantwortet hätte, sie würde es schon noch erfahren, aber ob er ihn in der Zwischenzeit nun mal erwähnt hatte, wusste sie nicht mehr. Jedoch ließ sie sich davon nicht beirren und schaltete die Vorstellung, diesen sehr speziell aussehenden Mann als behandelnden Arzt zu haben, vorrübergehend ab, auch wenn sie den Gedanken sehr amüsant fand.
Dann fuhr sie mit einem freundschaftlich gemeinten Lob fort: "Ich find's gut, dass du einfach dein Ding machst."
Auf die Frage, ob sie Hunger oder Durst hätten, entgegnete Nemis: "Etwas Durst, Herr Bar Keeper. Du weißt ja, was ich mag." Damit wollte sie spaßeshalber mal schauen, ob er sich noch daran erinnern konnte. Wenn nicht, war es natürlich auch nicht schlimm. Und sie war sehr gespannt, was sie jetzt vorgesetzt bekommen würde. Zumindest sollte es kein Sprudelwasser sein.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 20:40

Nachdem Yoshie Platz genommen hatte, war er ein wenig nach rechts und links gewippt und stellte fest, dass es nicht nur gemütlich aussah, sondern es war tatsächlich so!! Mit halbem Ohr hatte er der Erklärung gelauscht. Die andere Hälfte seiner Aufmerksamkeit galt der Vorstellung wie CD wohl hinter einer Theke aussah. Er war so selten in Bars, dass er sich nicht erinnern konnte dem jugnen Mann jemals begegnet zu sein. Auf dessen Frage hin hob er wie ertappt den Kopf. Völlig aus seinen visuellen Gedanken gerissen brauchte er einen kurzen Moment ehe er antwortete. Eh... Mir ist Alles recht... Wobei... Hast du Cola hier?? Sonst geht auch Wasser... Oder... Was auch immer du hier hast. Eigentlich war Yoshie nicht wählerisch. Solange es sich um ein gängiges Getränk handelte nahm er meist dankend an. Zuhause trank er meist Wasser, nicht zuletzt um zu verhindern den ganzen Tag süße Zuckergetränke und Kalorienbomben in sich hinein zu kippen.
Noch einmal warf er einen Blick zum TV... Noch immer Werbung. Dann betrachtete er den Gitarrenkoffer den Nemis mitgebracht hatte und verglich ihn in Gedanken mit dem seines Bass. Schlussendlich stellte er ungeachtet der Unterschiede der Instrumente fest, dass Nemis und ihre Gitarre sicher schon ein wenig herum gekommen waren während sein Koffer beinahe makellos schien. Kein Wunder... dachte er sich. Das Goldstück hatte wohl seltener das Sonnenlicht gesehen als Yoshie eine Bar betreten hatte.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 21:14

Als alles ausgemacht war trottete Mai nach Hause mit ihren massigen Pitbull, welcher sich vor Erschöpfung gleich auf seine Decke legte als sie die große Wohnung betraten. Sie machte sich einen Kaffee und begutachtete ihren Flügel. Sie spielte immer auf dem guten (und sehr teuren) Schmuckstück wenn sie daheim war, doch den konnte sie schlecht in die kleine Wohnung von CD mitnehmen. Dann wanderte ihr Blick zu ihrem anderen Schmuckstück, das Keybord war schon seit Monaten ausgesteckt und unbenutzt. Sie strich über die Tasten und schmunzelte, das Teil war schon 10 Jahre alt und funktionierte wie als wäre es neu. Sie nahm den Hauptteil des Stückes ab und lehnte es gegen die Wand, dann nahm sie die Stütze und klappte sie zusammen um sie neben den Hauptteil zu lehnen. Dann schaute sie noch ein bischen Fern auf ihrem Bett und vergas ganz die Zeit. Sie nahm die beiden Teile und pfiff Hund, der inzwischen in der Küche lag her um mit dem Auto zu CD zu fahren. Dort angekommen stellte sie die zwei Teile ihres Keybords an die Hauswand und klingelte, während Hund, von dem sie ausging er dürfe wie gestern auch mit, neben ihr saß und gespannt auf die klingel starrte.

_________________
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 21:30

"Dr. Christopher Daylen zu Ihren Diensten", grinste er und verbeugte sich, mit einer Hand auf der Brust. Danach hörte er sich die Wunschgetränke der beiden an.
"Cola hab ich da. Dauert nur kurz." Er wollte gerade in der Küche verschwinden als es klingelte. Höchstwahrscheinlich Mai, dachte er und drückte den Türöffner. Genau wie bei Nemis und Leon wartete er bis Mai und Hund oben waren. Er begrüßte die zwei mit einem freundlichen "Hey" und ließ die Türe wieder ins Schloss zurück fallen als alle drinnen waren.
"Kannst dein Keyboard hinstellen, wo du willst. Willst du was trinken oder essen?" fragte Christopher auf dem Weg in die Küche. Dort goß er erst einmal Cola für Leon in ein Glas bevor er überlegte, was Nemis wollte. Wasser oder Ginger Ale? Er guckte kurz in dem Regal nach Ginger Ale doch fand es nicht, was er sich denken konnte, denn er mochte dieses Getränk nicht all zu sehr. Also schüttete er kaltes Wasser in ein Glas und schnitt von einer Zitrone zwei Scheiben ab, die er in beide Gläser reingab. Damit ging er zurück ins Wohnzimmer und stellte sie auf den Tisch.
"Einmal Cola und einmal normales Wasser"
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 21:37

Nemis musste lachen, als er sich verbeugte. "Wärst sicher auch kein schlechter Arzt geworden.", meinte sie dann immer noch etwas lachend, ehe es klingelte.
Sie dachte sich schon, dass es sicher Mai war, die jetzt im Treppenhaus hochkam. Dann konnte es ja gleich los gehen. Als CD dann schließlich mit den beiden Gläsern zurück kam und sie auf den Tisch stellte, bedankte sich Nemis und musste grinsen. Sie hatte von vorne rein nicht damit gerechnet, dass er Ginger Ale da hatte. Immerhin war es ja nicht so das Allerwelts-Getränk wie Cola. Aber über das Glas mit stillem Wasser freute sie sich genauso. "Barkeeper-Test bestanden!", dachte sie sich amüsiert im Gedanken.
Dann sah sie zur Wohnzimmertür, durch die gleich Mai kommen würde, wie sie dachte. "Ob Hund auch dabei ist?" fragte sie dann noch gedanklich sich selbst.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 21:45

Als Mai hereingelassen wurde sprintete Hund gleich vor ins Wohnzimmer und sprang aufs Sofa. Mai rief laut in die Wohnung ein "Ich bin zu Hause!" aus Spaß ehe sie dem unverschämten Hund hinterherrannte und mit unbeholfenen Handgriffen den schweren Hund vom Sofa runterhievte. Auf CDs Getränkwunsch äußerte sie ein kleines "Ich nehm was immer du hast" und schaute sich im Wohnzimmer um. Sie war zu spät, das passte ganz und gar nicht zu ihr, denn alle anderen waren schon da. Dann sah sie den leeren Tisch, "Er hat aufgeräumt..." dachte sie sich und setzte sich neben Yoshie aufs Sofa.

_________________
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 21:51

Als Mai das Zimmer betrat lächelte Yoshie sie total happy an. Na du...?? gab er dann zum Besten und warf einen Blick zu Hund, doch auch wenn er nichts gegen den Vierbeiner hatte, Tiere war nicht unbedingt sein fachgebiet. Als CD mit den Getränken zurückkam betrachtete Yoshie dessen Kunstwerk... Wow... Sogar Zitronen hat er hineingeschnitten...! Staunend schaukelte er das Glas in seiner Hand ein paar mal im Kreis, ehe er mit der Position der Zitrone zufrieden war, einen großen Schluck nahm und gleich mit den Lippen die besagte Frucht festhielt und letzendlich aus dem Glas zog. Er nahm sie in die freie Hand und gab sich der sauren verlockung hin die ihm einen doch eher fragwürdigen Ausdruck aufs Gesicht zauberten. Er selbst war sich nicht mal sicher welches Gesicht er wohl machte, denn es war durch die Zitrone grotesk verzogen, er ließ jedoch nicht von der Fruchtscheibe ab bis nur die Schale übrig blieb. Mit Daumen und Zeigefinger bog er diese und hängte sie über den Glasrand, ehe er sich nach vorne lehnte, das Glas in beide Hände nahm und die Ellenbogen auf seinen Oberschenkeln platzierte. In der Zwischenzeit hatte Mai Hund vom Sofa befördert und sich stattdessen auf dem nun wieder freien Platz niedergelassen. Ob sie öfter hier ist...? Er sah Mai stumm an während er sich auf Mais Kommentar sie sei nun wieder zuhause versuchte einen Reim zu machen... Ein Leben in einer Band muss schön sein. Leicht verträumt gab er einen kurzen Seufzer von sich der eher einem nachdenklichen schnaufen gleichkam.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 22:05

Nemis begrüßte Hund und Mai und trank einen Schluck, während sie zu Yoshies seltsamer Grimasse schielte, die er machte, als er die Zitrone aß. Fast hätte sie sich am Wasser verschluckt, weil sie lachen musste, jedoch ging es nochmal gut und sie setzte das Glas wieder ab.
"Alles klar...Yoshie willst du uns mal ne kleine Kostprobe geben?", fragte sie dann freundlich. Sie war schon ganz gespannt. Jedoch wollte sie es nicht so provokant wie bei CD gestalten, den sie ja fast schon in einem Streitgespräch dazu brachte, sich gegenseitig das Können zu beweisen. Yoshie war ein ganz anderer Typ-Mensch, und so entgegnete sie ihm auch anders, in dieser Hinsicht. Gespannt schaute sie zu dem Braunhaarigen.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 22:23

Klar er macht gerne mit ^^

Christopher deutete mit einer Handbewegung zum Schrank, indem seine ganzen alkoholischen Getränke standen.
"Was von dem oder eher was nichtalkoholisches? Hab noch Fanta, Cola und so Zeugs", bot er Mai an und wartete stehend auf ihre Antwort. Er verkniff sich ein Lacher als er Leons Gesicht sah, als dieser in die Zitrone biss.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 22:33

Yoshie räusperte sich kurz Ja...Klar. Habt ihr irgendwas bestimmtes was ihr hören wollt oder darf ich mir was aussuchen?? Er sah gespannt von einer Person zur nächsten. Schließlich sah er erwartungsvoll zu CD. Ich gehe mal davon aus, da das hier dein Reich ist... ist das auch dein Schlagzeug?? Während das ganze eher wie eine feststellung klang nur mit der betonung einer Frage hatte Yoshie sein Glas abgestellt und den Oberkörper leicht gedreht um an seinen Bass zu gelangen. Behutsam nahm er das gute Stück heraus und ließ einmal den Daumen abwärts über alle Seiten gleiten. Gut... sie ist noch gestimmt! Dann wandte er den Blick von seinem Instrument wieder zu CD: Wo es schon so hübsch da aufgebaut ist... Hast du nicht Lust mich zu begleiten?? Gemeinsam macht sowas immer mehr Spaß als allein. Um seiner Einladung etwas musikalischen Nachdruck zu verleihen ließ er erneut den Bass erklingen und beobachtete CD erwartungsvoll.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 22:38

Mai hatte heute schon ein Bier und ihre Leber war schon zerfetzt genug, sie murmelte ein "Ein Glas Fanta wär ganz recht." zu CD als sie sich ihre letzte Party wieder in Errinnerungen rief, sie sollte aufhören wilde Partys zu feiern und dann zu saufen bis der Arzt kommt, doch einmal angefangen konnte sie nicht mehr aufhören. Dann bemerkte sie auch die Blicke von Nemis und CD, die Yoshie anstarrten wie er sein Gesicht verzog, worauf Mai erneut fett grinste.
Dann bemerkte sie, dass Yoshie sie vorhin begrüßt hatte und wollte dies mit einem "Selber duuuu....... " erwidern. Eigentlich wollte sie etwas zu seinem Gesicht sagen, doch das schien ihr nicht ganz angemessen und so belies sie es auf einen unfertigen Satz mit einem langgezogenem Du. Sie schaute wieder CD an, scheinbar hatte er nicht bemerkt dass Hund auf seinem Sofa war oder hatte nichts dagegen, zu ihrem Gunsten. Mit CD wollte sie keinen Streit oder ähnliches, sie hatte so ihren Eindruck von ihm gestern in der Bar bekommen und da schien er ihr schon so ziemlich selbstsicher.
Dann blickte sie wieder zu Nemis und Yoshie, der von der anderen Blondine aufgefordert wurde, sein Talent zu zeigen. Und schon stand der Brünette in den Startlöchern und forderte CD auf, mitzumachen. Mai dachte schon, Yoshie plant eine Jam-Session doch dafür war die Blondine noch zu durstig, denn CD hatte ihr noch immer ihre Fanta nicht gebracht.

_________________
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 22:44

"Jup. Mein Schlagzeug", bestätigte Christopher Leon und ging damit schnell in die Küche um für Mai Fanta zu holen. Er goss es in ein Glas und brachte es ihr. Die Zitrone war wohl bei dem Getränk nicht nötig also stellte er es so vor sie hin. Dass Hund auf seinem Sofa war machte ihm nichts aus. Immerhin liebte er Hunde und er wollte den kleinen nicht wieder irgendwohin schicken müssen. Die Haare, die er eventuell hinterlassen könnte machten ihm ebenfalls nichts aus.
"Welches Lied willst du spielen?" fragte er dann und sah wieder zu Leon. Christopher konnte zu jedem Lied den richtigen Beat finden doch wollte er auf die Wünsche von dem jungen Mann eingehen und hoffte, dass er das Lied kannte.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 22:52

Hab den post für dich gelöscht, mini^^

Nemis fand es cool, dass CD ihn direkt begleiten würde. "Spiel, was du möchtest.", antwortete sie auf seine Frage, ob er sich etwas aussuchen dürfe. Dann musterte sie Hund und überlegte, wie Tiere Musik eigentlich empfinden mussten. Sie hatte mal gelesen dass Ratten oer Mäuse glücklicher wären, wenn Beethoven lief. Vielleicht mochte Hund dann eben Rock? Man konnte ja nie wissen.
Dann trank sie noch etwas von ihrem fein dekoriertem Glas und wartete darauf, dass es los gehen würde.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 22:56

Hmmm machte Yoshie erst. Er zog eine Augenbraue hoch und warf einen nachdenklichen Blick zur Seite... Dann richtete er stumm seine Aufmerksamkeit auf den Bass in seinen Armen. Er brachte sich in Position und stellte sicher, dass Niemand den Bass unbeabsichtigt abbekam, dann klimperten etwas weniger stumm ein paar Töne los die ebenso schnell wieder verstummten. Ja, ich glaube das sollte in Ordnung gehen...
Er schaute wieder auf und bat CD etwas mittelmäßig bis schnelles zu versuchen. ...Ich steige dann mit ein. kündigte er an und ging in Gedanken die Tabs durch, was er jedoch nur zur eigenen Beruhigung tat. Er hatte die Töne so verinnerlicht, dass er nicht erwartete, dass er etwas vergessen würde. Bis zum erbrechen hatte er teilweise geübt oder zumindest bis die Finger streikten, bis er sein Ziel erreicht hatte. Gerade in der Musik packte ihn eigentlich so gut wie immer ein ehrgeiz der nicht zuließ halbe Sachen zu veranstalten. Er hoffte, den anderen würde sein Spiel gefallen, während er versuchte zu verbergen, dass er trotz allem etwas nervös war. Er kannte diese Leute nicht besonders gut und wusste nicht wie sie spielten bzw. was genau sie spielte. Auf gut Glück setzte er die Hände in position und wartete auf CD.

ich hätte gern besser beschrieben was CD spielen könnte, aber so weit reicht mein wissen über schlagzeuge und beats einfach nicht... ich hoffe du fängst trotzdem was damit an. hier auch der link der mich dazu verführt hat... CD zum spielen zu verführen Razz
youtube.com/watch?v=e44SdbQiXQs
ty kura für den tipp :*
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mo 02 Jan 2012, 23:02

Als Mai ihre Fanta erhielt, ausnahmsweise ohne Zitrone, nickte sie CD zu und trank sofort das halbe Glas, den Rest schob sie wieder auf den Tisch und schaute die beiden Jungs an. Auch Mai war es egal was sie spielten, nickte der Aussage von Nemis also nur zu. Ihren Blick zu Hund ist ihr nicht entgangen und so frug sie "Stimmt etwas nicht?", doch es schien jetzt nichts dramatisch schlimmes zu sein.
Dann wendete sie sich wieder den Jungs und wurde ungeduldig, sie wackelte auf ihrem Sitzplatz auf der Couch und knifftelte an ihren schwarz lackierten Fingernägeln. Zum Glück brachen sie nicht ab, dafür war viel zu viel Härtelack darauf, doch Ausnahmen gabs.

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   

Nach oben Nach unten
 
Bitter Smile - Story (Part 2)
Nach oben 
Seite 1 von 11Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» American Horror Story
» eine etwas ungewöhnliche story
» Der schwierigste Part

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bitter Smile :: Bitter Smile-
Gehe zu: