Bitter Smile


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bitter Smile - Story (Part 2)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 22:27

sorry, habs schon geändert °^°

Nemis nahm ihre Bestellung ebenfalls entgegen und biss ab. Es schmeckte wirklich gut, musste sie zugeben, und beschloss sich auf CDs Empfehlungen in Zukunft noch mehr zu verlassen.
Da die beiden scheinbar damit einverstanden waren, sich ihn mal anzuhören, nahm sie ihr Handy wieder hervor, schluckte runter und antwortete den beiden noch: "Alles klar, dann sag ich mal zu. Wie wärs heut so gegen 18 Uhr?" Länger als 2 Stunden würde es mit Sicherheit nicht dauern. Und dann hatten sie noch genug Spielraum danach vielleicht noch ein par Nummern zusammen zu spielen. Sie tippte schonmal eine allgemeine Zusage ein, wartete mit der genauen Zeit aber noch auf die Antwort der anderen.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 22:41

"Ist mir recht", antwortete Christopher und biss ebenfalls in einen Dounat. Wie erwartet war er köstlich und so genoss er ihn bis zum letzten Stück. Danach überlegte er, ob er den zweiten lieber noch aufheben sollte. Doch sein Magen gab ihm die Antwort und so aß er auch den zweiten. Als er fertig war zupfte er seinen Geldbeutel aus der Hosentasche raus und legte es passend auf den Teller, den die Bedienung dazugelegt hatte, damit sie dort das Geld reinlegen konnten. Es war hier nicht unbedingt teurer als wo anders aber man hatte das Gefühl, dass man sein Geld hier nicht verschwendet hatte, wie es bei anderen so war.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 22:46

"Ist mir recht." sagte Mai ebenfalls wie CD der anderen Blondine zu, sie dachte garnicht mehr an den Typen sondern war in ihren Bagel vertieft.
Doch als dieser aufgegessen war nahm Mai den neongrünen Geldbeutel und legte das Geld auf den Teller, Trinkgeld gab sie diesmal nicht, denn ab nun brauchte sie einfach jeden Cent für sich allein, und Hund, welcher sich unter den Tisch hingelegt hatte und ein paar Minuten schlummerte.
Dann schaute sie zu Nemis, die eine SMS schrieb, und wartete bis sie diese verschickt hatte und aufgegessen hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:06

Als Nemis bemerkte, dass die anderen schon fertig gegessen hatte, nahm sie mit der noch freien Hand ihr Gebäck und aß es in wenigen Happen nebenbei. Dann schrieb sie die Sms, in der bisher stand: "Alles klar, bring ihn mit. Wäre heute um 18 Uhr ok? lg, Nemis." Doch dann fiel ihr noch etwas ein , wobei sie gleichzeitig auch den letzten Bissen runterschluckte.
Anschließend äußerte sie die noch ungeklärte Frage: "Wo sollen wir uns eigentlich treffen?", währenddessen sie Geld aus ihrem Geldbeutel nahm und es ebenfalls auf den Teller legte.
Sich schon wieder bei CD einzuladen, widerstrebte ihr. Man musste dem armen Kerl ja nicht das Gefühl geben, ihn auszunutzen.
"Ich würde ja sagen, kommt alle zu mir, aber das würde wohl nicht klappen", meinte sie seufzend. Immerhin konnte man in einem Auto wohl kaum eine Band aufbauen. Dabei nahm sie keine Rücksicht darauf, ob sich die beiden jetzt einen Reim auf diese Aussage machen konnten oder nicht.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:17

Christopher überlegte, während er sich wieder über die Narbe fuhr. Es war seltsam jemand fremdes in seine Wohnung einzuladen. Es wäre kein Problem, wenn er die anderen besser kennen würde. Doch sicher wollte der Gitarrentyp auch die anderen sich anhören und sein Schlagzeug machte ihn ziemlich unmobil. Es blieb eigentlich keine andere Wahl als wieder zu ihm zu gehen. Es sei den, der Typ hätte selbst ein Schlagzeug bei sich rumstehen, was er aber eher bezweifelte.
"Wegen mir können wir uns wieder bei mir treffen", schlug Christopher nach wenigen Augenblicken vor, auch wenn er nicht ganz damit einverstanden war. Doch das ließ er sich nicht anmerken. In diesem Moment kam die Bedienung wieder und zählte schnell das Geld, es stimmte. Bevor sie wieder verschwand wünschte sie einen schönen Tag.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:22

Etwas verwirrt schaute die Blondine die andere Blonde an, "Kein Platz oder Unordnung?" hakte sie lächelnd nach bevor sie ihre Wohnung anbot "Meine wäre noch frei, ist jetzt sogar noch leerer aber Sitzplätze gibts noch genug.". Dass in ihrer Küche Scherben lagen musste sie wohl nicht erwähnen, sie hatte sie noch nicht weggeschmissen sondern nur auf einen Haufen gekehrt doch zur Not könnte sie ja sagen ihr sei ein Tablett mit Tassen runtergefallen.
Doch auch CD bot seine Wohnung an, vielleicht wäre er sogar ganz sinnvoll wegen seinem Schlagzeug nochmals zu ihm zu gehen, doch Mai war es recht egal, selbst wenn der unbeliebte Unbekannte in ihrer Wohnung stände.
Dann, als Nemis aufgegessen und bezahlt hatte und die Bedienung alles abgeholt hatte stand sie langsam auf, Hund, der dies sofort bemerkte stand auch schon sofort neben ihr und folgte ihr auf Schritt und Tritt wie er es immer tat.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:32

"Kein Platz", lachte Nemis. "Mit der Unordnung müsstet ihr klarkommen. Aber ich glaube, ihr habt keinen Spaß daran, auf der Rückbank meines Autos zu musizieren.", sie musste grinsen. Ein Problem damit, in einem Auto zu wohnen, hatte sie nicht. Im Gegenteil.
Nemis sah CD prüfend an. Wenn sie er wäre, so überlegte sie, würde es sie nerven. Kaum wäre sie in einer Band mit Leuten, die sie kaum kannte, schon würden sie das dritte mal in Folge bei ihm vorbeischneien, noch dazu dieses Mal mit einem Typen, den keiner so richtig kannte. Nein, Nemis hätte das schon gestört. Auch wenn er es angeboten hatte, sie schätzte ihn sehr höflich ein, also meinte er es vielleicht nicht so. Und sie wollte es sich nicht mit ihm verscherzen. Doch dann bot ja auch schon Mai ihre Wohnung an und das Problem war gelöst.
"Ok dann schreib ich ihm, sie sollen zu dir kommen, ok?", meinte sie an Mai gerichtet und tippte diese kleine Ergänzung schnell noch ins Handy ein, ehe sie abdrückte. Außerdem war es vielleicht praktischer mit einer Person mehr in Mais geräumiger Wohnung zu spielen, da dort ja mehr Platz war. Noch dazu, so gab sie zu, freute sie sich auf die Akustik, wenn die Räume fast leer standen und es etwas hallen würde.


Zuletzt von Nemis Gray am Mi 04 Jan 2012, 23:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:39

Mai hatte so einen kleinen Verdacht, dass Nemis in einem Auto wohnte, sagte aber erstmal nichts weiter dazu, doch ihre Wohnung war ihr da lieber.
Als Nemis ihrer Wohnung zusagte und absendete, erhoffte sie sich Yoshie würde noch den Zettel mit ihrer Handynummer und ihrer Adresse haben, als sie gestern alle Nummern getauscht hatten, doch zur Not konnte er ja auch Nemis, derer Nummer er auf jeden Fall hatte, oder CD fragen, wo sie wohnte.
Dann schaute sie zu CD, sie mussten aber noch irgendwie sein Schlagzeug hertransportieren "Und das Schlagzeug?" frug sie dann in die Runde.
Noch immer saßen die beiden anderen doch Mai wartete auf sie auch stehend.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:47

Nemis stand schließlich auf.
"Naja das kann man doch abbauen und transportieren. Wird das komliziert?" Letzteres fragte sie an den Mann gerichtet. Aber eigentlich dürfte es kein allzu großes Problem sein. Was machten sie denn sonst, wenn sie mal einen Auftritt woanders hätten? CD würde sein Schlagzeug ja irgendwie mitnehmen müssen, und sie war sich sicher, dass es durchaus möglich war. Eine andere Frage war, ob es sehr umständlich werden würde. Sie bewegte sich schonmal in Richtung Ausgang und ging davon aus, die anderen würden ihr folgen.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:52

Als Nemis sagte, dass sie auf der Rückbank ihres Autos musizieren sollten, guckte er sie fragend an. Wohnte sie etwas wirklich in einem Auto?! Dennoch war Christopher erleichert, als sie dann beschlossen, sich bei Mai zu treffen. Wenigstens hatte er dann erst einmal seine Ruhe, musste nichts wieder aufräumen und hatte auch keine fremden Typen in seiner Wohnung. Das passte für ihn perfekt. Also nickte er einverstanden.
Auf Mais Frage wusste er keine Antwort. Er wollte es nicht unbedingt wo anders aufbauen. Außerdem zog Mai um also musste es in ein paar Tagen, oder Wochen, je nach dem wann sie umzog, wieder bei ihm landen.
"Kompliziert nicht unbedingt ... aber aufwendig", begann Christopher und stand ebenfalls auf. Sein Schlagzeug hatte keine Probleme hinten auf die Ladefläche seines Autos zu kommen, nur könnte es mit dem ganzen hin und her getrage anstrengend werden. Das ganze Zeug mussten sie die ganzen Treppen bei ihm und dann bei Mai wieder raufgeschleppt werden.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Mi 04 Jan 2012, 23:53

Yoshies Arbeitsrythmus steckte gerade in einer Flaute. Nicht, dass nicht genügend Leute im Laden waren... Es kam nur noch keiner zur Kasse. Trotzdem war Yoshie beinahe an seinen Sitz festgeklebt. Eine Kasse musste eben immer besetzt sein. Gelangweilt wippte er ein wenig hin und her, als ihn die SMS erreichte und seinem Vibrationshandy für kurze Intervalle leben einhauchte. Yoshie sah sich kurz um und entdeckte keine nahende Gefahr. Er zückte sein Handy und hielt es vorsichtshalber unter der Theke versteckt. Ein hoch auf leuchtende Displays freute er sich noch, bis er die SMS las. Im Normalfall hätte er nichts gegen ein solches Treffen gehabt, aber heute fühlte er sich wirklich mies. Nicht nur weil er nicht gut mit Alkohol war, auch wenn er nicht viel getrunken hatte, er fürchtete auch sich etwas eingefangen zu haben und wollte erst gar nicht zulassen, dass es akut wurde. Er hatte sich seinen Nachmittag etwas dunkler und kuschliger in trauter Zweisamkeit mit seinem Bett vorgestellt statt seinen Schatz heute erneut auszuführen und Musik zu machen. Gott, was denke ich denn da...?! Erst gestern der Band beigetreten und heute vergeht mir die Lust am musizieren?! Er könnte jedoch die Kopfschmerzen und das allgemeine Unwohlbefinden seinerseits nciht leugnen. So hat das einfach keinen Zweck... Mit trägen Bewegungen tippte er eine weitere Nachricht, nicht ohne sich aber vorher noch einmal zu vergewissern, das weder Kunden noch Mitarbeiter im Anmarsch waren. Bis er die Nachricht letzendlich verschickt hatte schien sich daran auch nichts zu ändern. Erst als er sein Handy wieder verstaut hatte konnte er beobachten wie zwei Kundinnen eine Art Rally veranstalteten um zuerst an der freien Kasse anzugelangen. Hoffentlich geht das mal gut aus... Das wird Quino echt Nerven wenn er deren Mist wegmachen muss...

..."Heute passt bei mir leider nicht. Können wir das auf morgen verschieben? Hat Mai ein Schlagzeug zuhause? Ich sage ihm gleich Bescheid, schreibe dir nochmal falls er Einwände hat. Leon"
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: 4.4.2012   Do 05 Jan 2012, 11:04

"Kompliziert nicht unbedingt ... aber aufwendig", hörte sie CD antworten, als sie schon draußen angekommen war. Sie wartete kurz, bis die anderen auch gekommen waren. Sie kombinierte gedanklich, dass es wohl einfach keine optimale Lösung gab. Es sei denn Yoshie oder Mr. Spöttisches Grinsen hatten ein Schlagzeug zuhause. Das traute sie aber beiden nicht zu. "Vielleicht sollte ich wirklich mal darüber nachdenken, eine Gerage zu mieten", schoss es ihr humorvoll gemeint durch den Kopf und der Gedanke ließ sie kurz mit dem Mundwinkel zucken. Es war schon lange her, dass sie mit anderen in einer Gerage musiziert hatte, zuletzt in ihrer mittleren Schulzeit.
"Ah...kann man dir da irgendwie helfen?", fragte sie dann höflichkeitshalber. Sie war sich nicht sicher, ob CD es überhaupt zulassen würde, dass jemand mit sein Schlagzeug auseinanderschraubte oder es rumtrug. Dennoch bot sie es einfach mal an.
Es dauerte nicht lange, da empfang ihr Handy wieder eine SMS, die sich Nemis dann schnell ducrhlas.
"Yoshie wäre morgen lieber.", Sie sah in die Runde.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Do 05 Jan 2012, 14:18

"Ihr könntet mir dann helfen das Zeugs runter zubringen", schlug Christopher vor. Er wusste nicht ob Mai auch helfen wollte, aber spätestens in ihrer Wohnung müsste sie helfen. Sie wohnte eben einige Stockwerke weiter höher als Chrsitopher. ein Aufzug wäre optimal,, doch hatte er das letzte Mal keinen entdeckt, was aber auch daran lag, dass er da keinen gebraucht hatte.
"Dann machen wir eben morgen was aus. Um die gleiche Zeit?" fragte Christopher, als er hörte, dass es Leon morgen lieber wäre. Ihm war es recht egal, wann sie sich trafen, haupsache war, dass er diesen einen Gitarristen endlich spielen hörte. Vielleicht war er ja gar nicht so unangenehm wie es auf den ersten Blick für Nemis schien. Oder aber er war schlimmer. Christopher konnte sich mit den unterschiedlichsten Charakteren anfreunden, nur eben nicht mit zickigen oder extrem extravaganten, die sich vor etwas Dreck oder Staub schon fürchteten.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: 4.4.2012   Do 05 Jan 2012, 14:27

"Alles klar.", willigte sie dann ein, als CD vorschlug, dass sie ihm dann tragen helfen könnten.
Sie tippte erneut etwas in ihr Handy ein und meinte währenddessen: "Ok, dann morgen um die gleiche Zeit."
"Ok dann morgen, selbe Zeit. CD bringt sein Schlagzeug mit. Ja, geb dann einfach Bescheid. Nemis.", lauteten die Zeilen der Sms, die sie dann an Yoshie verschickte.
Nachdem sie das Handy wieder weggesteck hatte, sah sie nochmal zu Mai und CD. "Habt ihr noch was vor?".

Steht dann am heutigen Tag (also im rpg) noch was an? :O Yoshie müsste Quino noch bescheid geben über den Termin, ne?
Weil danach würde ich sonst sagen, können wir mal wieder springen. (dann halten wir uns nicht so ewig lange an einem tag auf und haben nach 3 wochen erst 3 tage gespielt, haha xD) Oder was meint ihr?
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Do 05 Jan 2012, 15:24

Bei CD steht nix mehr an^^ also kann man ruhig wieder einen Sprung machen Wink

Ab- und wieder aufbauen würde er alleine schaffen. Außerdem durfte es sowieso kein anderer außer ihm selbst. Auf Nemis Zustimmung nickte Christopher dankend und ging die Straße weiter entlang.
"Ich hab erstmal nichts vor", gab er als Antwort auf ihre Frage. Morgen früh würde er wieder seine Wohnung betreten und sein Schlagzeug zu versorgen würde er auch noch da schaffen. So lange dauerte es wieder auch nicht, dachte er bei sich. Nur musste er das Verdeck für sein Auto suchen. Wahrscheinlich war er einfach zu blind dafür oder hatte es an einen Ort gestellt, an den er sich nicht vorstellen konnte, dass es dort war.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Do 05 Jan 2012, 17:40

Auch Mai würde CD beim Transport helfen, zumindest dann wenn sie bei ihr die Treppen hochkamen. Noch immer etwas unwohl bei der Sache dachte sie sich, "Zur Not schmeis ich den Kerl einfach raus... meine Wohnung meine Regeln!". Mit einem letzten Endes guten Gefühl machte sie sich auf den Weg nach draußen und lief neben ihnen die Straßen entlang.
Etwas vor hatte sie nicht wirklich, ohne den Markler hatte sie auch keine festen Zeiten in denen sie die Wohnungen betrachtete. "Nö, hab nix mehr vor." antwortete sie so also auf Nemis Frage.

Zeitsprung, ja oke Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: 5.4.2012   Do 05 Jan 2012, 17:47

oki :3 alles andere kann ja noch im nachhinein geklärt werden...zeitsprung

Am nächsten Tag ging Nemis erst mal morgens ins Schwimmbad, duschte sich, schwamm ein par Bahnen. Als sie dieses Mal auf dem Platz aufkreuzte war es schon Nachmittag. Sie freute sich schon darauf, heute Abend wieder mit allen Musik zu machen. Und sie war sehr gespannt, wie die anderen den Kerl, aber vor allem sein Talent auf der Gitarre finden würden.
Gerade spielte sie "Hero of war" von Rise against auf der Gitarre und sang dazu. Sie mochte das Lied, da es eine wahre und tiefe Botschaft hatte, aber trotzdem von einer Rockband stammte, auch wenn es eher eine ruhigere Nummer war.
Heute sah der Himmel besonders schön auf, das fiel ihr die ganze Zeit schon auf. Es war fast keine Wolke am Himmel zu sehen.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: 5.4.2012   Do 05 Jan 2012, 18:20

Christopher kam wieder spät nach Hause und schlief bis zum Mittag. Die Sonne schien durch die Spalten in der Jalousie und weckte ihn. Blinzelnd öffnete er die Augen und krabbelte aus dem Bett. Der Morgen verhielt sich wie immer, denn er holte sich ersteinmal einen Kaffee und setzte sich an den Tisch in der Küche. Danach saß er eine Zeit lang vor dem Fernseher, bis sein Blick auf sein Schlagzeug fiel. Danach wanderte sein Blick auf die Uhr. Solangsam sollte er mal anfangen es wenigstens begutachten und zu überlegen wie man es am besten tranzportieren könnte. Also machte er das auch jetzt. Dazu schaltete er den nicht sehenswerten Fernseher aus und dafür aber seine Anlage an. Die Musik war nicht all zu laut, wegen seinen Nachbarn. Christopher stand direkt vor seinem Schlagzeug und betrachtete es mit überkreuzten Armen. Nach ein paar Minuten fummelte er an einem Becken rum und schließlich räumte er unnötiges Zeug aus dem Weg, sowie den Hocker. Danach begann er es abzubauen. Nach einer Viertel Stunde war er endlich damit fertig und betrachtete sein Werk erneut.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: 05.04.2012   Do 05 Jan 2012, 18:45

Wie immer war es ein schöner heller beruhigender Morgen. Den Mai verschlief. Als sie durch ein kleines Winseln und nassem Sabber auf ihrem Gesicht aufgeweckt wurde, schluckte Mai als sie auf ihr Handy sah. Es war schon Nachmittag und sie hatte noch vor die Scherben von gestern aufzuräumen, die Kisten gescheit aufzuräumen und weiter zu packen. Außerdem kamen in ein paar Stunden schon die Anderen und sie brauchte Platz für CDs Schlagzeug.
Aber zuerst musste sie mit Hund raus, der Ärmste war den ganzen Tag noch nicht draußen und lange konnte er das auch nicht mehr aufhalten. Also stand Mai schnell auf, zog sich ihren Jogginganzug an und lief eine schnelle Runde mit Hund und ihrem IPod.
Wieder daheim angekommen machte sie ein kleines älteres Radio an und schaltete den Klassik-Sender ein während sie anfing die Kisten im Flur zu stapeln und in geräumige Ecken zu stellen. Auch die Scherben aus der Küche hatte sie weggeworfen.
Nach ein paar Stunden betrachtete sie ihre Wohnung, man fand nun kaum mehr persönliche Dinge in ihrer Wohnung, alles in Kisten verstaut, auch ein paar große unhandliche Schränke standen in ihren Einzelteilen auseinander gelegt an der Flurwand lehnend. Jetzt war im Wohnzimmer nur noch ihr Flügel, das an der Wand lehnende auseinander gebaute Keybord und ein Sofa, daneben viele Kisten und genug Platz für das Schlagzeug.

bin mal für 3 Stunden weg :3

EDIT: wieder da^^

_________________


Zuletzt von Mai Mason am Fr 06 Jan 2012, 00:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Do 05 Jan 2012, 20:31

schicker neuer ava zara *_*

Nemis ging wie gewohnt ihrer "Arbeit" nach, und genoss es heute ganz besonders. Das gute Wetter machte sie einfach glücklich. Noch dazu die Tatsache, dass es mit der Band so gut lief.
Sie würde heute um Viertel vor 6 bei CD vorbeischauen, um ihm noch zu helfen, das auseinandergebaute Schlagzeug in sein Auto zu laden. Und dann hätten sie noch genug Zeit zu Mais Wohnung zu fahren.
Aber bis dahin war es ja noch etwas Zeit.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Do 05 Jan 2012, 20:59

ich bin heute nicht zuhause, kann deshalb nicht großartig schreiben. habe grob die letzten relevanten posts überflogen, zeitsprung ist super (lässt sich ja jetzt eh nicht mehr ändern xD)
entweder ihr müsst bis morgen warten oder aber ihr sucht euch vorher noch ne andere beschäftigung... einkaufen gehen oder mai und ihr markler oder so... Dx sry qq
kura ich geh einfach mal davon aus quino hat zugesagt >.o


Yoshie hatte bei einem kurzen Zusammentreffen mit Quino gefragt ob er morgen Zeit hatte und zu dessen überraschung war der latino tatsächlich zu dem treffen bereit... das kann ja heiter werden... dachte sich Yoshie... das erste zusamentreffen von quino und nemis war ja nicht gerade berauschend gewesen und er hoffte dass die beiden sich zumidnest am leben lassen würden. Nach Feierabend hatte er sich darüber aber nicht mehr großartig gedanken darüber gemacht. Er war nach Feierabend schnurstracks nach hause gegangen, hatte seine rolläden runtergelassen und eine kriesensitzung mit seinem bett einberufen. Schlapp wie er sich gefühlt hatte, hätte er an diesem Abend nichts mehr geschafft. Für diesen Tag stand nur das Treffen an. Er schlief bis weit in den Tag hinein und stellte nach dem Aufstehen mit Graus fest, dass er mit diesem Bed-Hair wohl nicht weit käme. Er genehmigte sich ein erfrischendes Bad und ging den Tag entspannt an. Es war noch reichlich Zeit bis er sich mit den anderen treffen würde. Um sich aber nicht ganz aus der Affäre zu ziehen zückte er schließlich, nach etwas gekrame in seiner jackentasche, den Zettel mit Mais Handynummer. Er musste sich schließlich erst mal noch erkundigen wo sie überhaupt wohnte!! Gesagt getan flogen seine Finger rasch über die Tastatur und schon war die Nachricht weg.

..."Hey Mai, hier ist Yoshie. Das Treffen findet doch bei dir statt, richtig?? Du müsstest mir noch erklären wie ich dich finde Wink danke schonmal im voraus!"

am besten keine gegenfragen. er wird sie nicht vor morgen beantworten xD
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: 05.04.2012   Do 05 Jan 2012, 21:24

Gerade als Mai sich umzog, um aus den verschwitzten Joggingklamotten raus zu kommen kam Yoshies SMS. Schnell tippte sie eine Antwort zurück und steckte das Handy in die frische Jeans. Sie schaute sich nochmals um, irgendetwas fehlte, von den Möbeln abgesehen. Und schon verschwand Mai in der Küche und begann noch schnell ein Blech Muffins zu machen. Während diese im Ofen backten holte Mai ein paar Gläser aus den Kisten und stellte sie auf den kleinen Tisch im Wohnzimmer, daneben eine Flasche stilles Wasser und eine weitere mit Mineralwasser bevor sie wieder in die Küche lief noch etwas Zuckerguss machen. Eigentlich war Mai keine besonders große Köchin doch Kuchen, Muffins, Spaghetti und Fertig-Pizza bekam sie hin, nur beim liebsten Schokopudding verzweifelte sie jedes Mal und bekam nur eine eklige dunkle Wasserpampe hin.

... "Hey Yoshie, ja bei mir, CD bringt sein Schlagzeug mit. Kennst du den Imbiss Bagels in der nähe vom Kirchsplatz?! Da musst du die Straße entlang nach rechts und an der nächsten Ecke einbiegen. Dann an der Bar vorbei noch 3 Blocks weiter. Dann das große Haus mit meinem Klingelschild Mason. Bis dann Smile"

_________________


Zuletzt von Mai Mason am Fr 06 Jan 2012, 00:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: 5.4.2012   Do 05 Jan 2012, 21:45

Christopher ließ die Teile erst einmal so im Wohnzimmer liegen. Sein Blick schweifte über das kleine Chaos. Jetzt hieß es abwarten, bis irgendjemand vorbei kam um ihm zu helfen. In der Zwischenzeit ging er zur Anlage und suchte eine CD heraus um sie danach einzulegen. Es war ein Mix von unterschiedlichen Industrial-Bands, die er mochte. Er hatte sie schon lang nicht mehr angehört. Genauso wenig wie er dazu getanzt hatte. Christopher zippte die Playlist entlang bis er an ein gutes Lied kam. Es dauerte nicht lange und schon war er in seiner Welt und cyberte zur Musik. Jeden ersten Samstag im Monat war das Motto in der Bar "Schwarze Nacht" Da er sonst niergends hinkam war der Abend beziehungsweise Nach die beste des Monats für ihn war. Immerhin war er dann unter Gleichgesinnten.
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Fr 06 Jan 2012, 15:27

mini, irgendwie muss yoshie noch quino abholen oder so, immerhin hat er ja kein handy und weiß nicht wo mais wohnung ist :X

Ein par Lieder später sah Nemis nochmal auf ihre Handyuhr. So langsam könnte sie schonmal zusammen packen und langsam bei CD eintrudeln, um ihm mit dem Schlagzeug behilflich zu sein.
Sie sang also noch eine letzte Nummer, zählte dann ihr Geld. Heute war ein mittelmäßiger Tag gewesen, was die "Einnahmen" angingen, und das trotz dem schönen Wetter. Nemis wunderte sich leicht darüber, da man doch immer sagte, die Leute seien bei gutem Wetter mehr in der Laune, Geld auszugeben.
Nachdem sie Roger schließlich wieder in ihrem Gitarrenkoffer wie gewohnt verstaut hatte, spazierte sie gemütlich zu dem Parkplatz, wo sie ihr Auto geparkt hatte. Da sie auch dieses Mal mit ihrem eigenen Auto fahren würde, kontrollierte sie es nochmal kurz. "Ich sollte mal wieder aufräumen", dachte sich die Blonde dann und beseitigte sämtlichen Müll, wischte überall kurz einmal drüber und sprühte mit irgendeinem Raumspray herum. Dann setzte sie sich rein, und fuhr die 10 Minuten zu CDs Wohnung.
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   Fr 06 Jan 2012, 16:51

Gemütlich hatte er sich ein paar bequeme Klamotten angezogen und sich zurecht gemacht, wenn man das so sagen konnte. In gewisserweise hatte er sein Bed-hair gezähmt, wirklich glatt war es aber dennoch nicht. Modisch stand es in strähnigen Fransen ab und wippte beim gehen mit. Er sah auf die Uhr und stellte fest, dass es wohl langsam an der Zeit wäre Quino abzuholen. Er hoffte den Weg den Mai ihm ihrer SMS beschrieben hatte auch von dort aus zu finden und machte sich auf den Weg. Es dauerte nicht lange und schon stand er an dem Punkt den Quino ihm genannt hatte. Hier würde er den Knaben finden.

ich weiß leider nichts über seine bleibe und ich weiß nicht ob quino yoshie vielleicht nur einen treffpunkt genannt hat statt seiner addresse >.< kura, du musst ab hier übernehmen! ich bin gegen kurz vor 9 wieder zuhause.
tut mir leid das ich euch so warten lasse, aber dieses treffen ist schon seit wochen geplant gewesen >.<
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bitter Smile - Story (Part 2)   

Nach oben Nach unten
 
Bitter Smile - Story (Part 2)
Nach oben 
Seite 5 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» American Horror Story
» eine etwas ungewöhnliche story
» Der schwierigste Part

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bitter Smile :: Bitter Smile-
Gehe zu: