Bitter Smile


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bitter Smile - The Story (Part 3)

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1431
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mo 23 Jan 2012, 22:25

Es waren inzwischen ein paar Tage vergangen nachdem Auftritt in der schwarzen Nacht. In der Zeit hatte er auch wieder mit Yoshie gearbeitet und mit seinem Kollegen auch wieder normale Gespräche geführt, ohne die negativen Ereignisse zu erwähnen und so mochte es Quino. Schön chillig. Für Yoshie war der Auftritt wohl was ganz besonderes, meistens hörte Quino ihm nur grinsend zu, aber ihm gefiel es, denn er konnte Yoshie was das betraf total nachfühlen. Spielen auf einer Bühne war geil.
Er ging in seinem Zimmer auf und ab und spielte dabei Gitarre. Durch die Anstrengung beim gehen fiel er viel schneller in eine Trance. und mit geschlossenen Augen durchs Zimmer zu gehen war kein problem für Joaquín. Er kannte seinen Keller in und auswendig. Schließlich wohnte er schon lange genug dort. Seine Haare waren total zerzaust. Er hatte nur eine Jogginghose an, war barfuß und oben ohne. Plötzlich nahm er ein Klopfen wahr, ließ sich aber nicht aus seiner Trance bringen. Er wusste gar nicht wie lange er das mit dem Gehen und Gitarrespielen schon durchzog, bestimmt ein paar Stunden... Das Klopfen wurde energischer und wiederholte sich öfter. Langsam öffnete er seine Augen, ließe einen langen schmerzhaften Seufzer raus und drehte sich genervt zum Fenster um. Die Blonde Gestalt konnte ja nur eine sein. Er machte Zeichen mit der Hand, dass sie zur Haustür kommen sollte.
Joaquin ging zur Tür und öffnete sie...

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mo 23 Jan 2012, 22:44

Nemis hatte das Spektakel, dass sich da in seinem Keller abspielte, unfreiwillig beobachtet. Er war scheinbar so vertieft, dass er das Klopfen nicht hörte. Also klopfte sie energischer, und schließlich bemerkte er sie, winkte sie zur Tür. Dort angekommen, öffnete der Latino auch schon gleich die Tür. "Sehr unterhaltsam deine...Zeremonie.", so nannte sie es. Wie sollte man es auch sonst nennen, wenn ein "Halbnackter" mit geschlossenen Augen wie in Trance gitarrespielend durch seinen Keller marschierte. "Aber in 5 Minuten treffen wir uns.", sie zog eine Augenbraue hoch, musterte ihn von oben nach oben.

http://i40.tinypic.com/beh69t.jpg <- Grundriss seines Kellers.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1431
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mo 23 Jan 2012, 22:56

Zum Grundriss: Rechts neben den Giattren steht ein Cd-Regal mit Cd's von diversen Gitarrenkünstlern, Radiohead, Muse und Placebo und ein altes Radio. ^^

"Beobachtet hast du mich also?" Er zog eine Augenbraue hoch und ließ sie eintreten. "Ach Baby...." Er breitete seine Arme aus um auf seinen gebräunten gutgebauten Oberkörper zu deuten. "... wenn du das sehen willst nur zu." Joaquin zwinkerte ihr zu und erst dann kam die andere Ansage von Nemis in sein Gehirn an. "Wie treffen? Wo treffen?" Er hatte von nichts eine Ahnung und war etwas angepisst, dass die Blonde ihm nicht vorher Bescheid gegeben hatte.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mo 23 Jan 2012, 23:03

"Mach mal halblang Diva. Das war wie ein Autounfall, man will nicht hinsehen, kann aber auch nicht wegschauen.", rechtfertigte sie ihre Blicke, wandte sich ab und trat ein. Sie mochte seinen Keller. Er war so originell, genau wie CDs Wohnung auch. 4 Wände mit Charakter.
"Wie treffen? Wo treffen?", fragte er und sie antwortete ganz beiläufig: "Na hier. Dachte es wäre am praktischsten so.", sie grinste verschlagen und eigentlich war klar, dass dahinter Provokation steckte. Aber so schien es nunmalzwischen ihnen zu laufen, er selbst war ja auch nicht anders. Quino war auf dem besten Weg sich zu ihrem Erzfeind zu entwickeln und weil sie beide einen so großen Stolz hatten, gerieten sie eben häufiger aneinander. Genau das machte ihn ihr in Wahrheit aber ganz sympathisch, natürlich nur auf feindschaftlicher Ebene, versteht sich...


Zuletzt von Nemis Gray am Di 24 Jan 2012, 15:03 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1431
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 24 Jan 2012, 12:08

"Hier?!", fragte Quino lautstark nach und schaute sich dann hektisch im Keller um. Es war ihm eigentlich egal, wenn jemand seinen unordentlichen Keller zu sehen bekam, aber es kam ziemlich plötzlich, vor allem weil er so entspannt war vom Gitarrespielen.
"Moment...", sagte er ging kurz in seinen begehbaren Schrank und zog sich ein schwarzes tanktop an und kam wieder, Nemis' hinerlistiges Grinsen war ihm nicht entgangen und deshalb behielt er die Ruhe, nur um ihr zu demonstrieren, dass sie ihn nicht provozieren konnte. "Gut.", meinte Quino dann, klatschte dabei in die Hände und begutachtete seinen Wohnraum. Sein Blick blieb dann bei der Blonden hängen. "Du hälst dich für sehr gerissen, oder?", fragte er mit zusammen gekniffen Augen. Dann wandte er sich kopfschüttelnd, aber lächelnd von ihr ab und räumte seine Gitarren und den CDständer bei Seite um Platz für das Schlagzeug von Christopher zu machen.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 24 Jan 2012, 14:28

ihr könnt dann einfach gleich mal nach und nach auftauchen Wink

Nemis nickte nur, auf seine Frage "Hier?". Doch er schien die Ruhe zu behalten. Schade eigentlich...
"Du hälst dich für sehr gerissen, oder?", er sah sie mit zusammengekniffenen Augen an und ihr Grinsen wurde breiter. "Ist es denn von Bedeutung für was ich mich halte?"
Dann sah sie, wie er sich kopfschüttelnd aber lächelnd abwandte und etwas zusammenräumte. Währenddessen machte sie es sich einfach mal in der Ecke mit den Sitzkissen bequem. Wenn Nemis irgendwo zu Gast war achtete sie sonst immer penibel darauf, vorrausschauend zu sein und dem Gastgeber Arbeit abzunehmen. Aber Quino war da eine Ausnahme. Er könnte mal schön rumräumen, während sie ihm dabei relaxed zusah.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1431
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 24 Jan 2012, 17:27

Während er die Sachen zur Seite stellte beobachtete er Nemis aus dem Augenwinkel wie sie es sich gemütlich machte in seiner Sitzecke. Er hätte gar nicht gewollt, dass sie ihm helfen würde, schließlich war er der Mann. Als er fertig war, hatte er ihr den Rücken gekehrt, drehte seinen Kopf aber zu ihr.
"Du hast Recht es ist viel wichtiger was ich von dir halte." Er zwinkerte ihr zu und fing dann an seinen Verstärker anzuschließen. Es war gut, dass sein Vermieter Frank lange arbeitete, deshalb würden sie keine Beschwerden bekommen.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Di 24 Jan 2012, 22:45

Yoshie hatte seinen bisherigen tag mit den nötigen Einkäufen und sonstigen Gängen gefüllt die nun mal in regelmäßigen Abständen fällig waren wenn man für sich selbst verantwortlich war. Irgendwann erreichte ihn eine SMS in der Nemis ein spontanes Treffen bei Quíno ankündigte. Warum nicht?? dachte sich Yoshie und beeilte sich etwas mit seinem Time management. So ziemlich genau pünktlich erreichte er dann Quinos Keller und kaum hereingelassen betrachtete er den Zustand des Zimmers, nachdem er die anwesenden mit einem freundlichen Hello~ begrüßt hatte. Sieht eigentlich ganz gut aus... im Gegensatz zu seinem Zimmer zumindest. Er ließ sich neben Nemis nieder und streckte sich einmal kurz. Er war den ganzen Tag unterwegs gewesen. Wie willkommen war ihm also diese ruhige Minute?!? Unbezahlbar!

es wurde nicht näher spezifiert wann die sms kam, wie lange das treffen geplant war und ob quino eine klingel besitzt... aaaalsoo war ich einfach mal etwas kreativ und... faul xD
UND JEZ WILL ICH WAS SEHEN LEUTE!!! Wir können doch Nemis und Quino nicht allein lassen! (Nicht wenn wir BEIDE lebend behalten wollen) Bewegung die herrschaften!! x'D
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 13:41

Auch Mai drehte gerade ihre Runde mit Hund fertig bevor sie zu Quinos Keller kam, sie lugte durchs Fenster und sah dass Nemis und Yoshie schon da waren. Sie lief schnell zur Tür und wurde hereingelassen, ein kleines "Hallo." ihrer Seite war gefallen, sie und Quino waren nicht gerade die besten Freunde also schaute sie ihn auch nicht direkt an und lief gleich zu Yoshie und Nemis. Sie legte ihre Jacke neben sich ab und machte sich auf den Sitzkissen breit, nachdem sie die beiden Lieblingsbandmitglieder umarmt hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 13:53

Kurz nach ihm trudelte Mai ein. Mehr als diese magere Begrüßung für Quino hatte er von Mai nicht erwartet, weshalb es ihn nicht wunderte. Als sie ihn jedoch umartme und sich neben ihm und Nemis ebenfalls auf die Sitzkissen niederließ lächelte er charmant. Na du?
Er mochte die kleine blonde... und die andere blonde auch, aber mit Mai schien er besser zu harmonieren. Nemis beschäftigte sich gern mit Sticheleien gegen Quino und das war etwas aus dem sich Yoshie lieber raushielt.
Hast du Hund zuhause gelassen...??
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 14:47

Nemis hatte zuerst Yoshie freudig begrüßt und dann auch Mai, als diese eintrudelte. Ihr war die Band schon ans Herz gewachsen, jeder auf seine Art. Doch schienen Mai und Yoshie ziemlich aufeinander fixiert zu sein, wesswegen sie sich meist etwas zurück hielt, sie wollte ja nicht nerven. Trotzdem hatte sie die beiden auch richtig gerne.
Fehlte nur noch CD (wenn blacky grad real zu viel um die Ohren hat, würd ich sagen, wir tun einfach so, als würde CD irgendwann kommen), wie die Blondine dann gedanklich feststellte.
Dann warf Yoshie eine gute Frage auf. "Hast du Hund zuhause gelassen...??" So tierfreundlich wie die Band den Latino kennen gelernt hatte, hätte er sicher nichts dagegen, wenn Hund dabei wäre. Sie blickte interessiert zu Mai.
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 14:55

Mai schreckte auf, und stand sofort wieder auf, der Hund stand noch draußen vor der Tür und wollte in kein fremdes Haus/Keller. Sie nahm ihn am Halsband und führte den Pitbull herein. Lies sich wieder auf die Kissen nieder und tätschelte das massige Vieh.
"Den hätt ich ja fast vergessen, armer Schnuckipoooh!" und machte einen Kussmund gegenüber dem Vierbeiner. Doch als dieser seinen Kopf hob und sie abschleckte wehrte sie diesen auch wieder gleich ab und gab ihm ihre linke Hand, mit der sie eh niemanden anfasste, zum Abschlecken.

_________________
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1431
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 17:59

Joaquin begrüßte Yoshie mit einem Nicken und die andere Blonde ließ er stillschweigend eintreten. Er war immer noch barfuß, das störte ihn aber nicht, zuhause lief er immer barfuß rum. Als alle endlich da waren, stellte sich Quino mit verschränkten Armen vor ihnen hin. "Gut, wo wir alle da sind...", begann er und wippte vor und zurück. "... wollen wir nicht besprechen wie es weitergehen soll? Ich bin der Meinung, dass wir sofort anfangen sollten eigene Songs zu erfinden oder vielleicht für den Anfang Melodien, auf die man später immer noch passende Texte schreiben kann. Denn durchs Covern kommt man nicht weit." Joaquin glaubte seinen eigenen Worten nicht, er war kein Planer oder Organisator. Er war ein Bummler und total spontan, er war wie ein Blatt im Wind.
Und nun war er Teil einer Band und das machte ihn ehrgeizig, dieses Gefühl von Zielstrebigkeit hatte er seit der Schulzeit nicht mehr inne gehabt und nichtmal da war es so ausgeprägt gewesen, aber nun wollte er unbedingt berühmt werden. Er hat die Bühne einmal geschmeckt und konnte es nicht mehr vergessen.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 18:12

Nemis hörte dem Latino zu. Sie musste schmunzeln, wie er den großen Organisator miemte. Alleine schon: "Gut, wo wir alle da sind...", als wären sie ein Komitee. "... wollen wir nicht besprechen wie es weitergehen soll? Ich bin der Meinung, dass wir sofort anfangen sollten eigene Songs zu erfinden oder vielleicht für den Anfang Melodien, auf die man später immer noch passende Texte schreiben kann. Denn durchs Covern kommt man nicht weit." Aber sie musste ihm recht geben. Das Thema hatten sie ja neulich nach der Schwarzen Nacht schon angekratzt, doch dann wieder davon abgelassen. Jetzt war eine gute Gelegenheit nochmal darüber zu sprechen und loszulegen. Sie nickte. "Stimmt schon." Wenn er Recht hatte und es um ernste Dinge ging, konnte sie das auch offen zugeben. "Ich hab in der Zwischenzeit mal etwas rumgetextet, aber ehrlich gesagt habe ich keinen Plan ob es was für uns taugt.", gab sie ehrlich zu und holte einen zusammengefalteten Zettel aus der Hosentasche, auf dem in recht krickeliger aber kunstvoller Handschrift ein Songtext stand. (siehe "No control" im Songtext-Thread). Sie zögerte etwas, gab ihn dann jedoch an Yoshie weiter, der nun mal gerade in der Nähe saß. "Hat sonst noch wer schonmal angefangen oder rumexperimentiert?", fragte sie und blickte in die Runde.
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 18:15

Mal so ne ganz blöde Frage: Warum jetzt auch noch Part 3?
Seit ihr so ungeduldig oder was?


Christopher hatte irgendwann in dieser Zeit sein Schlagzeug von Mai abgeholt. Es stand die Zeit über auf der Ladefläche vom Auto, dass in der Garage stand. Er war seiner Arbeit nachgegangen und hatte nicht mehr viel über das Projekt Band nachgedacht. Es würde wohl noch eine ganze Weile als Projekt von ihm bezeichnet werden. Denn immerhin war es das nun mal. Es war ein Versuch, der vielleicht klappte oder eben nicht.
An dem Tag, an dem sie sich wieder alle trafen, musste er noch etwas in der Bar regeln. Dann aber fuhr er los und war kurze Zeit später auch schon an seinem Ziel angekommen. Joaquín wohnte tatsächlich in einem Keller. So eine "Wohnung" war garantiert nichts für Christopher. Nicht, dass er sich irgendwie eckelte. Er mochte es einfach nicht wie eine Kellerrate zu leben und aus den Fenstern nur Füße zu sehen, wenn diese nicht mit Blumen oder anderen Pflanzen verdeckt waren.
In der Kellertür stehend stieß Christopher nur kurz Luft raus.
"Wir müssen uns irgendwas anderes einfallen lassen. Ich schlepp nicht jedes Mal mein Schlagzeug von einem zum anderen", sagte er als "Begrüßung".

_________________
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 18:19

Yoshie beobachtete das gesamte Geschehen kommentarlos. Er schmunzelte vor sich hin, grüßte Hund mit etwas getätschel, als dieser neben ihm Mai abschlabberte und begutachtete verständnisvoll CD und sein Schlagzeug. Das Ding konnte man tatsächlich nicht dauernd durch die Gegend schleppen, da hatte der Schlagzeuger recht. Yoshie bot CD seine Hilfe an und als das Schlagzeug endlich komplett im Keller angekommen war begann Quino seine kleine Ansprache. Aufmerksam hörte Yoshie zu wie der Kollege das offensichtliche nochmal zusammen fasste. Noch immer war Yoshie hin und her gerissen ob er vielleicht seine Textmappe erwähnen sollte oder nicht. Vielleicht war etwas brauchbares dabei?? Nemis reichte ihm kurz darauf einen Zettel mit "mal etwas rumgetextet"em und Yoshie wandte seine Aufmerksamkeit darauf. Nicht viele beschäftigten sich heute noch intensiv mit dem Dichten oder gaben offen zu, dass sie sich dafür interessierten. Das war nichts was "cool" war und Yoshie war sehr positiv überrascht als er dieses gelungene Schriftstück sah. Es gefiel ihm wirklich gut!! Nemis schien ein Händchen für so etwas zu haben. Warum hatte sie nicht mehr daraus gemacht?? Der bisher etwas missmutige, stille Yoshie war plötzlich Feuer und Flamme. Er rückte etwas dichter zu Nemis und als er ihre Aufmerksamkeit hatte hielt er den Zettel vor sie beide und beugte sich etwas darauf zu.
Das ist wirklich super, hast du das selbst geschrieben?? Er wandte den Kopf zu ihr und sah sie interessiert an, bis sie ihm bejahend antwortete. Wow! meinte Yoshie und wandte seine Aufmerksamkeit wieder auf den Zettel. ich finde es wirklich gut, nur ein paar kleinigkeiten. er deutete auf eine bestimmte textpassage und gab Nemis einen Moment Zeit um sie zu lesen, damit sie wusste wovon er sprach. Hier im Refrain hast du einen Flüchtigkeitsfehler, da ist die Vergangenheit doppelt gemoppelt.
Er drehte sich etwas zur Seite, damit er an das Suitcase seines Bass gelangte. In einem kleinen Nebenfach waren ein paar Zettel und ein kleiner Bleistift verstaut, für den fall der Fälle, der bei Yoshie eben manchmal eintrat. Er zückte den Stift und begann unter Nemis Beobachtung das falsche Past Tense zu korrigieren.

Oh did we lost loose control?
Does that matter after all?
If you’re just by my side
I think everything is right


Dann sah er wieder zu Nemis. Siehst du?? Sprich es mal laut, dann hörst du sicher den Unterschied. Was er sagte war keineswegs böse gemeint und das spiegelte er auch nicht wieder. Voller begeisterung betrachtete er den Songtext und schmunzelte leicht. Erneut deutete er auf eine Zeile in dem Text.

We try to fly and fall

Ich denke ich weiß was du damit sagen willst, aber um die dramatik dieser schwierigen Liebe deutlicher zu machen... würde ich hier das "and" duch "but" ersetzen. Erneut wandte er den Blick von dem Text zu Nemis um sich zu vergewissern, dass sie ihm foglte und ihm auch überhaupt folgen KONNTE. Verstehst du was ich meine...?? Aber das ist natürlich geschmackssache... Mit den Augen überflog er nochmal den Text und deutete nochmal auf den Refrain. In der letzten Zeile versteckte sich noch ein Wort was in Yoshies Gedanken seltsam wirkte. Wahrscheinlich hatte Nemis einfach drauf losgetextet, da machte man sich über solche Kleinigkeiten keine Gedanken...

I think everything is right

Er sprach die zeile laut aus und hob nachdenklich den Kopf. Wie erkläre ich am besten worauf ich hinaus will...?? Langsam schweifte sein Blick wieder in Richtung Nemis und huschte dann immer wieder zwischen ihr und dem Songtext hin und her. Hmmm... Hier schreibst du "right"... was natürlich nicht grundsätzlich falsch ist, aber die Übersetzung hat nicht die gleiche Bedeutung in den Sprachen. "right" ist hier mehr sowas wie... ... richtig... korrekt... ... Ich glaube du meintest aber was anderes, oder?? Er sah sie an, wartete ihre Antwort aber nicht ab. "alright" wäre glaube ich das richtige Wort an dieser Stelle... Es symbolisiert etwas Gutes. Der grund warum der Protagonist an der Liebe festhält!! Ein schönes Gefühl. Er dachte noch mal über seine Worte nach und sprach in Gedanken noch einmal den Text, woraufhin er leicht zu nicken begann. Ich denke, das ist perfekt. Er hatte seine beiden letzten Ideen in dem Text neben die Zeilen geschrieben. Schließlich hatte Nemis nicht gesagt, dass er es einfach ändern konnte. Nun war es nur mit Bleistift notiert. Er sah in die Runde und hob den Zettel. Er mochte sich ungern davon trennen, aber die Anderen wollte sicher auch lesen was Nemis hier geschrieben hatte.
Hier, schaut euch das mal an, ich finde das ist wirklich gut. Was meint ihr...??


das ist um es etwas übersichtlicher zu gestelten. nicht das es irgendwann 700 seiten gibt und keiner blickt mehr durch. nach jedem wichtigen abschnitt gibts nen neuen part^^


Zuletzt von Yoshie ♥ am Mi 25 Jan 2012, 19:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 19:17

ihr hättet mir auch ruhig mal vorher sagen können, das da so dämliche fehler drin sind xD ALS WÄR NEMIS SON ANALPHABET XD

Sie war ihm gedanklich konzentriert gefolgt und hatte zwischendurch immer wieder genickt. "Ah ok..", "Ja verstehe", "Du hast vollkommen Recht"
Noch bevor Yoshie den Zettel weitergeben konnte, kaschte sie sich ihn nochmal und auch gleich den Bleistift. Dann korrigierte sie noch die Passagen, die er genannt hatte. "Nee, du hast Recht. Danke für die Tipps....ich änder das mal eben" Sie war erstaunt, wie er sich in ihren Text gefühlt hatte und auch sinntragende Wörter noch besser verpackte. Diese Hilfe schätzte sie und mit Kritik konnte sie umgehen. Sie wuschelte sich leicht verlegen durch die Haare. Wie hatten ihr dieser bescheuerte Zeitfehler unterlaufen können?! Warhscheinlich war sie zu sehr in Schreibwut gewesen. Dann hatte sie etwas im Kopf und achtete nicht auf Fehler.
"In Zukunft werd ich dich erst mal drüber schauen lassen, ehe ich nochmal so ein fehlerhaftes Geschreibsel mitbring", meinte sie dann grinsend und zwinkerte Yoshie freundschaftlich zu. Nachdem der Text mit Yoshies Vorschlägen überarbeitet war, gab sie ihn nun doch weiter.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1431
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 20:33

lose wird nicht mit doppel-o geschrieben höhö <3

Joaquin nahm den Zettel aus Nemis' hand und überflog die Zeilen. Da er lieber Komplimente bekam als sie zu erteilen nickte er und sagte nur neutral: "Nicht schlecht für den Anfang." Er gab den Text Nemis zurück. Grinsend schaute er dann zu Yoshie. "Ich wusste ja gar nicht, dass ein Klugscheißer in dir steckt.", sagte er neckend aber freundschaftlich auf die Korrektur des Textes bezogen.
Wenn Quino so über den Text nachdachte konnte er sich schon melodiös vorstellen wie das Lied sich anhören würde, aber sagen wollte er erstmal nichts. Sein Ego ließ es nicht zu zuzugeben Blondies Text würde ihn inspirieren. Falls sie fragen würden, würde er versuchen seine Ideen auf Gitarre präsentieren aber erstmal nicht.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Mi 25 Jan 2012, 22:23

Als dann auch CD kam, lächelte Mai, es war wirklich übel sein Schlagzeug dauernd mitzuschleppen. Als er es bei ihr neulich abgeholt hatte, hatte sie natürlich mitgeholfen. Doch sie brauchten eine Lösung, eindeutig!
Doch dann widmete sie ihre Aufmerksamkeit Nemis, die scheinbar im Texten Erfahrung hatte, denn das was sie über Yoshies Schulter las, war wirklich gut und sie nickte mit dem Kopf in einem geeignetem Takt zum Text.
"Also, ähm ja, wollen wir es vlt mal probieren?" schlug die Blondine vor. Sie lugte zu ihr Keybord das an der Wand neben dem Eingang lehnte und war schon ganz scharf darauf es etwas zu belasten.

_________________
Nach oben Nach unten
Yoshie (Leon)

avatar

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 02.01.12

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Do 26 Jan 2012, 16:33

herrje, kura du hast recht x'D ich mach im moment dauernd so richtig dumme fehler >.<
und chi, das geht voll in ordnung... wenn sie es bei dämmerung vorm pennen im auto getextet hat oder vllt spontan beim coffe to go an der theke, da unterlaufen einem halt fehler Wink du glaubst gar nicht wieviele richtig dumme wortfehler (ich rede nicht von einzelnen buchstaben sondern ganzen wörtern!) ich mache weil mein kopf einfach schneller ist als der rest x'D
das sind flüchtigkeitsfehler ;3
(außerdem hänge ich immer noch hinterher weil im moment alles so geballt ist, ich hab die texte die ich gelesen habe nur überflogen, manche noch gar nicht gelesen x_x schande über mich)


Machte der Kollege sich etwa über ihn lustig?? Yoshie stockte für einen Moment dann grinste er ebenfalls. Na wenn wir es verwenden wollen dann will ich kein hater-geflame wegen fehlern. klugscheißerte er mit einem spaßeshalber offensichtlichen und übertriebenen spießergesicht während er völlig selbstverständlich mit den Schultern zuckte und die Arme halb angewinkelt von sich gestreckt. Es erinnerte an einen Überheblichen Pascha der völlig von sich überzeugt war und Yoshie musste erst breit grinsen, dann stieß er eine Mischung zwischen Lachen und Kichern aus. Bei jedem anderen der ihn Klugkscheißer nannte hätte er wohl nicht so angenehm darauf reagiert, aber von dem Oberklugscheißer was Gitarren anging ließ Yoshie sich die Stichelei gefallen. Man musste auch über sich selbst lachen können!! So viel war es ja gar nicht. rechtfertigte er sich dann eher bei sich selbst und zu Nemis. Flüchtigkeitsfehler...
"...wollen wir es vlt mal probieren?" hörte er eine Stimme von einer Seite. Er wandte den Blick zu Mai und sah sie interessiert an. Hast du denn schon eine Idee für eine Melodie...??
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Do 26 Jan 2012, 16:40

Christopher war erleichtert, dass Yoshie seine Hilfe anbot und natürlich nahm er sie auch an. Zu zweit war das Schlagzeug schließlich recht schnell aufgebaut sodass sich dann auch Christopher für den Songtext von Nemis interessieren konnte. Die kleinen Fehler, die sie gemacht hatte amüsierten ihn etwas. Dennoch war der Text wirklich gut und er war jetzt schon gespannt, was man alles aus ihm machen konnte. Nur leider hatte er gerade nicht die Geduld sich auf eine Melodie zu konzentrieren.
Christopher wollte gerade die selbe Fragen stellen wie Yoshie, als Mai vorschlug, es schon mal auszuprobieren. Er hatte soetwas zuvor noch nie gemacht, deshalb konnte er sich nicht ganz vorstellen, wie es ohne Plan klappen sollte. Bei Bands oder Künstler, die schon länger in diesem Geschäft waren, war es klar, dass diese einfach drauflos spielten und mal gucken wie es sich anhörte. Aber Bitter Smile hatte das zuvor noch nie gemacht.

_________________
Nach oben Nach unten
Nemis Gray
Admin
avatar

Wassermann
Anzahl der Beiträge : 1538
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Do 26 Jan 2012, 18:58

haha, ok xD

Nemis war positiv überrascht, das ihr Text den anderen wirklich zu gefielen schien. Über ihre Fehler schienen sie taktvoll hinwegzusehen. Und Mai schlug auch gleich schon vor, auf der Basis einfach mal aufzubauen, was Nemis für eine gute Idee hielt. Bei solchen kreativen Prozessen wie dem Entwerfen eines Songs waren feste Abläufe für sie Schwachsinn. Sie würde einfach mal drauf los testen, genauso wie die Pianistin es sagte. Yoshie stellte die Frage, die Nemis auch interessierte. Es wäre natürlich klasse, wenn Mai direkt schon eine Melodie dazu im Kopf haben würde, denn Nemis hatte noch keine Idee.
Sie zog die Beine zu sich heran und setzte sich in einen Schneidersitz, das tat sie unterbewusst öfters, wenn sie kreativ am Grübeln war.
Nach oben Nach unten
Joaquín Ortega
Admin
avatar

Schütze
Anzahl der Beiträge : 1431
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Fr 27 Jan 2012, 10:35

Joaquin hatte das mit CDs Schlagzeug bemerkt. Sie brauchten eine Lösung. der Schwarzhaarige ging nachdenkend im Zimmer auf und ab und ignorierte das Gesprochene. Ein Ort an dem sie immer spielen könnten wäre praktisch. Ein Proberaum.
Der Latino tätschelte sich das Kinn und blieb mitten im Raum stehen. "Ich hab eine Idee.", erklärte er und drehte sich dann zu den Anderen um. "In dem Saftladen wo Yoshie und ich arbeiten gibt es einen alten unbenutzten Aufenthaltsraum im Untergeschoss. Wir könnten den benutzen zum Proben. Keiner würde uns hören und da wir jeder einen Schlüssel haben..." Er deutete mit der Hand auf Yoshie und sich sellbst. "... wäre es kein Problem dort rein zu kommen."
Auf das Erfinden einer Melodie für den Song von Blondie konnten sie später immer noch zurück kommen, denn Quino fand, dass das mit dem Proberaum erstmal besprochen werden sollte.

_________________
Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Mai Mason

avatar

Löwe
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   Fr 27 Jan 2012, 19:03

Mai wendete sich wieder Quino, ein Proberaum...hm.. grübelte sie. Die Idee vom Raum im Laden fand sie gut und nickte nur zu. Doch ihre Aufmerksamkeit lag eher in ihren Gedanken in denen sie eine Melodie für Nemis Song suchte. Ihr fiel erstmal nur etwas klassisches ein, doch das war wohl eindeutig eher ihr persönlicher Stil als der der Band. Etwas Gedankenverloren schaute sie auf ihr Piano und überlegte, was nur zu dem Text passen würde, nur ab und zu nickte sie leicht den Kopf in einem Takt, schüttelte diesen wieder dass die Haare flogen und versuchte es mit einem anderen vielleicht besser passenden.

_________________
Nach oben Nach unten
Christopher Daylen

avatar

Skorpion
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 31

BeitragThema: 8.4.2012   Sa 28 Jan 2012, 20:46

"Wenn uns dort wirklich niemand stört dann können wir liebendgerne dorthing ehen", stimmte Christopher mitein. Für den Anfang war dieser Raum eine gute Lösung. Immerhin musste er in Zukunft sein Schlagzeug nur noch ab und zu von Auftritt zu Auftritt schleppen.
Er nahm sich Nemis Liedtext nochmal und setzte sich auf eines der Sitzkissen. Er laß ihn sich nochmals durch während er sich mit der anderen Hand durch die Haare fuhr. Danach legte er ihn wieder auf den Tisch. Was für eine Melodie würde dazu passen? Was für ein Takt und welche Geschwindigkeit? Sollte der Anfang eher ruhiger und dann der Chorus stärker werden? Christopher wusste es nicht. Er wusste ja nicht einmal die Geschmäcker der anderen. Er wusste nur, dass er es nicht zu alternativ oder punkig haben wollte.
"Also? Schon wer eine Idee?" fragte Christopher als er sah, wie sich Mais Kopf immer wieder bewegte, so als ob sie schon eine Melodie hatte und sie aber ständig wieder verwarf.

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bitter Smile - The Story (Part 3)   

Nach oben Nach unten
 
Bitter Smile - The Story (Part 3)
Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» American Horror Story
» eine etwas ungewöhnliche story
» Der schwierigste Part

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bitter Smile :: Bitter Smile-
Gehe zu: